Insekten

Kurzbeschreibung: Insekten

Insekten sind neben anderen Tieren ein guter Hinweis auf die Qualität der Umwelt. So wurden zahlreiche Länder, darunter auch Deutschland, Opfer eines bedrohlichen Bienensterbens, die für das Bestäuben zahlreicher Pflanzen enorm wichtig sind. Die Ursachen waren u.a. der Verlust an geeigneten Lebensräumen und der Einsatz von Insektiziden. Am 27. April 2018 wurde von der EU entschieden, dass zum Schutz einer Reihe von nützlichen Insekten (Bienen) die Anwendung der drei Insektengifte (Neonikotinoide) Clothianidin, Thiamethoxam und Imidacloprid im Freiland europaweit verboten wird. 

Besonders der Bestand  der Honigbienen hat - besonders durch Fortfall ihrer Lebensgrundlagen und den Einsatz von Insektiziden -  in den letzten Jahren…
Die Ameisen (Formicidae) bilden eine Familie der Insekten in der Ordnung der Hautflügler. Man schätzt, dass es mehr als 13.000 Arten gibt, von denen rund 200…
Beschreibung eines der ungewöhnlichsten Tiere weltweit-  der gewöhnlichen Felslaus
Mücken und Fliegen sind alltägliche und zudem die häufigsten unerwünschten Begleiter der Menschen und Tiere.
Die Europäische Gottesanberin (Mantis religiosa) ist eine Insektenart aus der Gattung Mantis, der Unterfamilie Matinae, der Familie Matidae in der Ordnung der…
Die Käfer gehören zur Klasse der Insekten in der Ordnung der Käfer (Coleoptera). Zur Zeit sind rund 350.000 Arten in 179 Familien bekannt, damit sind die Käfer…
Diese Insekten gehören zur Ordnung der Lepidoptera in der Überordnung Neuflügler (Neoptera), in der Klasse der Insekten (Insecta). Derzeit sind weltweit rund…
Termiten sind für Holzhäuser eine große Gefahr. In Deutschland kommen die Tiere jedoch mit ganz wenigen Ausnahmen (noch) nicht vor.
Flöhe, Läuse und Wanzen sind für die Betroffenen nicht nur lästig, sondern auch mit teilweise extremem Juckreiz und sogar schweren Erkrankungen verbunden. Aber…