Religionen

Religionen und religiöse Einstellungen und Handlungsweisen spielen in vielen Ländern der Erde eine große Rolle und sollten von den Besuchern unbedingt beachtet und respektiert werden. Außerdem spielten und spielen Religionen eine sehr große Rolle u.a. für die Kultur, Politik, Justiz und das soziale Miteinander in den meisten Ländern der Erde. Es sei aber auch darauf hingewisen, dass ca. 15% der Menschheit - das sind derzeit rund 1 Milliarde Menschen - sich als Agnostiker oder auch als Atheisten bezeichnen. In Frankreich glauben ca. 40% der Menschen weder an einen Gott noch an ein anderes "Höheres Wesen". In ganz Deutschland sind es 27% - dabei im Westen 18% und in den alten Bundesländern 67%.

Mit der Religion sind oft die Ordensgemeinschaften (Klöster) eng verbunden, in denen Männer und Frauen ihr Leben ganz Gott, dem Glauben und Gebeten verschrieben haben, oft verbunden mit einem starken sozialen Engagement. Dabei hat die Religion in vielen Ländern unmittelbare Auswirkungen auf das Leben der Menschen. So ist der Koran nicht nur eine Offenbarungsgeschichte, wie z.B es die Bibel im Wesentlichen ist, sondern beinhaltet auch sehr konkrete Anweisungen zum gesellschaftlichen, sozialen und juristischen Verhalten und Handeln. Das rührt u.a. daher, dass Mohammed nicht nur ein Prophet sondern auch Staatsmann und Feldherr war. Jesus dagegen sah sein "Reich" dagegen nicht von dieser Welt. Unkenntnis und daraus resultierende Verstöße gegen religiöse Sitten, Vorschriften oder Gesetze können in vielen Ländern zu erheblichen Problemen führen, bis hin zur Todesstrafe. So wird eine Beleidigung der Religion in Saudi-Arabien oder dem Iran - und nicht nur dort - mit dem Tod bestraft, auch der nicht eheliche sexuelle Verkehr mit einer Muslimin kann in einer Reihe von islamischen Ländern zur Todesstrafe führen.

Die Deutsche Bischofskonferenz ist ein Zusammenschluss der Bischöfe aller Bistümer bzw. Erzbistümer (Diözesen bzw. Erzdiözesen) Deutschlands. Neben den…
Der Buddhismus ist eine rund 2.500 Jahre alte Weltreligion und nach dem Christentum, dem Islam und em Hinduismus die viertgrößte Religionsgemeinschaft.…
Die Ursprünge des Christentums gehen auf einen jüdischen Wanderprediger namens Jesus zurück, der in Palästina lebte und im Alter von etwa 34 Jahren gekreuzigt…
Der Hinduismus ist u.a. die religiöse bzw. spirituelle Grundlage des größten Teils der Bevölkerung von Indien. So bekennen sich in dem Land ca. 850 Mio. und…
Vor rund 1.000 Jahren war der Islam eine fortschrittliche und tolerante Religion. Auch die Kultur der großen islamischen Länder war der des christlichen…
Die Einwohner im Gebiet des heutigen Israel und Palästina wurden nach der Zerstörung des 2. Tempels von Jerusalem im Jahr 70 n.Chr. durch den späteren Kaiser…
In dieser Rubrik finden Sie Informationen über die wichtigsten Katholischen Orden - sowie den evangelischen Johanniterorden, der aus einem katholischen Orden…
Der Konfuzianismus entstand gegen Ende des 5. Jahrhunderts vor Christus im alten China. Konfuzius und seine Nachfolger waren in ihren Lehren sehr auf…
Der Taoismus hat seine Wurzeln im China des 4.Jh. vor Christus. Ursprünglich ist, das, was wir als Taoismus bezeichnen eine alte philosophische Lehre.…
Der Zoroastrismus (auch genannt Zarathustrismus, Mazdaismus oder Parsismus) war die vorherrschende Religion in Persien gewesen, bevor die Araber dem Land den…