UNESCO-Welterbestätten in Deutschland

Nachdem Kaiser Karl der Große um 800 n. Chr. Aachen zum Mittelpunkt seines Reiches gemacht hatte, folgte schnell ein Kirchenbau, der wegweisend für die…
Die Altstadt von Goslar wurde gemeinsam mit dem Bergwerl Rammelsberg 1992 als ein Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO aufgenommen. Im Jahr 2010 wurde es um…
Lübeck die traditionsreiche Hansestadt an der Lübecker Bucht - die Stadt der Buddenbrooks, des hier am 6. Juni 1875 geborenen Thomas Mann sowie von Willy…
Der Bamberger Dom St. Peter und St. Georg ist der (Erz)Bischofssitz des Erzbistums Bamberg und gehört zu den großen Kulturgütern des deutschen Mittelalters.…
Das Bauhaus entstand am 12. April 1919 in Weimar unter der Leitung von Walter Gropius durch die Vereinigung der "Großherzoglich-Sächsischen  Hochschule für…
Über 1.000 Jahre lang wurde im Bergwerk Rammelsberg südlich Goslar Erz abgebaut. Das wertvolle Rohstoffvorkommen am Rammelsberg verhalf der Stadt Goslar im…
Das Rathaus und der Roland in Bremen ergeben gemeinsam ein symbolträchtiges steinernes Ensemble, mit dem sich die Bürger der Stadt seit rund 600 Jahren…
Die alten Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten in der Ukraine und der Slowakei waren 2007 in die Liste der UNESCO-Naturerbestätten aufgenommen worden…
Er galt als ein wahrlich Besessener, als Enfant Terrible der feinen Gesellschaft und als Casanova, der keine Frau und kein Duell ausließ: Hermann Fürst Pückler…
Das Gartenreich Dessau-Wörlitz ist nicht nur eine der größten Parkanlagen Deutschlands, es beherbergt auch sowohl im Gartenbereich als auch in den Schlössern…