Greifswald

Greifswald, die kreisfreie Universitäts- und Hansestadt in Mecklenburg-Vorpommern, ist neben Stralsund die größte Stadt des deutschen Bundeslandes. Sie erstreckt sich zwischen den beiden bekannten deutschen Inseln Rügen und Usedom. Das im Mittelalter noch relativ unbesiedelte Waldland verdankt seine Gründung dänischen Zisterziensern, die im Jahre 1199 die Hilda-Abtei (die heutige Eldena-Abtei) gegründet hatten. Um die Abtei entwickelte sich eine Siedlung, und die Siedlung wurde zu der Stadt, die im 13.