Neuseeland

Neuseeland besteht aus zwei in etwa gleich großen Inseln, die durch eine Wasserstraße (Cook-Strait) voneinander getrennt sind. Die Cook-Strait ist an ihrer schmalsten Stelle rund 20 km breit. Das Land gehörte zu den Gebieten auf der Welt, die relativ spät vom Menschen besiedelt wurden. Das genaue Datum ist umstritten, die permanente Besiedlung durch die Polynesier erflogte zwischen 1250 und 1350 n. Chr. Zuvor waren sicher auch schon sporadisch Menschen an Land gegangen.