Bogota

Santa Fe de Bogotá ist die Hauptstadt Kolumbiens. Hierzulande jagt eine Schreckensmeldung über das südamerikanische Land die nächste. In Kolumbien gibt es Bürgerkrieg, Drogenkartelle und Entführungen. Armut und Gewalt scheinen dieses Land und auch das Leben in der Hauptstadt zu bestimmen. Tatsächlich haben Kolumbien und Bogotá mit immensen Problemen zu kämpfen. Die soziale Realität in der Stadt ist hart, und das Ungleichgewicht zwischen Arm und Reich ist extrem. Armut, Gewalt und Kriminalität sind weit verbreitet.