Andorra

 Der größte "Zwergstaat" Europas liegt idyllisch in den Bergen der östlichen Pyrenäen. Er hat ein paar Besonderheiten zu bieten: Regiert wird Andorra durch zwei Staatsoberhäupter, die als eine Art von Ko-Fürsten fungieren. Zum einen ist das der Bischof von La Seu d'Urgell und der Präsident der Französischen Republik. Der Staat hat keine selbstständige Eisenbahnlinie, geschweige denn einen Flughafen, so dass Andorra nur mit dem Auto zu erreichen ist. Und was auch noch interessant ist: Im Jahr 1993 wurde ein alter Brauch aufgegeben.