Stade

Stade, die niedersächsische Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Niedersachsen, darf sich seit dem Jahre 2009 offiziell mit dem Beinamen Hansestadt schmücken und damit auf ihre Jahrhunderte lange Zugehörigkeit zum einst mächtigen Städtebund der Hanse anspielen. Das zwischen Bremerhaven, Cuxhaven und Hamburg gelegene Stade an der Schwinge wurde im Jahre 994 ein erstes Mal erwähnt und ist die älteste Stadt Norddeutschlands. Bereits im Jahre 1209 hat es vom damaligen Kaiser Otto IV. das Stadtrecht erhalten, das 1259 von Bremen schließlich bestätigt worden ist.