Görlitz

Wenn es eine Stadt in Deutschland gibt, die den europäischen Gedanken besonders intensiv lebt, so ist dies ohne Zweifel Görlitz. Die im Freistaat Sachsen gelegene östlichste Stadt des Landes befindet sich am westlichen Ufer der Neiße und ist Geburtsplatz vieler grenzüberschreitender Kontakte zwischen Deutschland und Polen. Keine Stadt wäre dafür auch besser prädestiniert. Immerhin hatte nach dem Zweiten Weltkrieg die europäische Neuordnung stattgefunden.