Brandenburg an der Havel

„Zu Brandenburg uff’m Beetzsee, Ja da liegt een Äppelkahn, und darin sitzt Fritze Bollmann mit seinem Angelkram.“ So etwa sangen die Brandenburger Bürger über „ihren“ Johann Friedrich Andreas Bollmann, genannt Fritze Bollmann (1852-1901), einem historisch verbürgten Barbier, der unfreiwillig zum Objekt des Spottes seiner Umwelt wurde. So wundert es auch niemanden, dass man auf den Namen Bollmann heute noch oft in Brandenburg an der Havel trifft, dieser kreisfreien Stadt im Westen des deutschen Bundeslandes Brandenburg.