Granada

Granada gehört wohl zu den schönsten Städten Nicaraguas. Trotz der zahlreichen Zerstörungen in ihrer Geschichte ist sie heute ein koloniales Kleinod. Sie ist die drittgrößte Stadt Nicaraguas. Durch ihre Lage am Fuße des Vulkans Mombacho und an dem Ufer des Nicaraguasees mit seinen Inseln kann die Stadt nicht nur sich selbst, sondern außerdem noch viele schöne Ausflüge in die nähere Umgebung bieten

Hinweis
Informationen, die für das gesamte Land gelten, z. B. zu Währung, Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u. ä., finden Sie unter Nicaragua.