Flensburg

„Moin, moin!“
Flensburg ist für die deutschen Autofahrer das Synonym für das Kraftfahrt-Bundesamt, denn in Flensburg regiert das Flensburger Punktsystem, und hier ruhen die Sünderkarteien aller deutschen KFz.-Sünder. Doch die hübsche Stadt im Winkel der Flensburger Förde, einer Ausbuchtung der Ostsee, hat mehr zu bieten, als nur die deutschlandweiten „Punkte“ der Verkehrssünder zu führen. Und damit ist auch nicht Beate Uhse gemeint, die in Flensburg im Jahre 1962 den ersten Sex-Shop der Welt eröffnet hat.