Strawberry Daiquiri (Rum)

Der Daiquirí ist ein tropischer, alkoholhaltiger Cocktail auf der Basis von Rum. Das Wort Daiquirí stammt aus Kuba und ist der Name einer Siedlung, die etwa 22 Kilometer von Santiago de Cuba entfernt ist.
Der Strawberry Daiquiri hat drei Erdbeeren als fruchtige Zugabe.

Zutaten und Zubehör

  •  5 cl Rum, weiß
  • 1 cl Limettensaft
  • 1 BL (Barlöffel) Puderzucker
  • 3 große Erdbeeren
  • 1 Dash (Schuss) Erdbeersirup
  • Crushed Ice
  • Elektromixer
  • Cocktailschale / Becherglas

Limetten
Limetten sind aus keiner Bar wegzudenken, denn sie sind als Cocktails-Bestandteile und Garnitur unentbehrlich. Der Säuregehalt einer Limette, die bei einer durchschnittlichen Größe etwa 4 cl Saft gibt, ist höher als der einer Zitrone. Indes ist der Fruchtzuckeranteil niedriger. Im Gegensatz zur Limette hat die Zitrone einen Säureanteil von 5%. Indes liegt ihr Zuckergehalt bei 2%. Die Limette dagegen enthält 7% Säure und 1,5% Zucker. Um Rezepte die für Zitronen oder Limetten ausgeschrieben wurden und abgewandelt werden sollen, gilt ein optimales Sauer-Süß-Verhältnis: Limette = 2:1,5 und Zitrone = 2:1. Zu beachten ist, dass die Enden der Limette die hauptsächlichen Bitterstoffe der Limette enthalten und daher abgeschnitten werden sollten.

Rum
Unter Rum versteht man ein alkoholisches Getränk, das vor allem im karibischen Raum (Jamaika-Rum) produziert und getrunken wird. Er wird in der Regel aus Melasse oder seltener aus Zuckerroh- und Zuckerrübensaft gegoren. Unter Melasse versteht man den dunkelbraunen Zuckersirup, der ein Nebenprodukt bei der Zuckerproduktion ist. Sie enthält rund 50% Zuckeranteil. Das Wort Melasse entstammt dem Französischen Wort miel = Honig. Früher war Rum vor allem unter den Seeleuten auf den Segelschiffen ein beliebtes Getränk. Und das Streichen der täglichen Portion Rum bedeutete eine erhebliche Strafe für die Seeleute.  Ein guter Rum wird, wie z.B. Whisky, in Holzfässern zur Reife gebracht, in denen er u.a. auch seine bräunliche Farbe annimmt. Näheres hier >>>

Zucker
Der Zucker kommt ursprünglich aus Asien. Den Europäern ist er seit dem 15. Jahrhundert bekannt. Da Zucker chemisch gesehen eine reflexive Kohlenstoffendung hat, bindet er Flüssigkeiten, wie bspw. Wasser. Wie Zucker hergestellt wird, das erfährt man hier >>>

Zubereitung
Die Zutaten werden zusammen mit Crushed Ice in einen Elektromixer gegeben und gemixt.
Anschließend wird das Getränk in eine Cocktailschale oder ein Becherglas gefüllt.