Jalisco Express (Tequila)

Der Jalisco Express basiert auf Tequila, was man schon am Namen ablesen kann, denn der Tequila wird aus der Blauen Agave gewonnen, die wiederum aus dem mexikanischen Bundesstaat Jalisco kommen muss. Der köstliche Kaffee-Tequila-Cocktail wird geshakt und in einem Cocktailspitz serviert.

Zutaten und Zubehör

  • 3 cl Tequila Blanco
  • 1,5 cl Kahlúa
  • 4,5 cl Kalter Espresso
  • 1 Dash Zuckersirup
  • Kaffeebohnen
  • Bostonshaker
  • Eiswürfel (Cubes)
  • Barsieb (Strainer)
  • Cocktailspitz

Tequila
Tequila ist eine mexikanische Spirituose, die im westlich gelegenen Bundesstaat Jalisco (Hauptstadt Guadalajara) nahe der Stadt Tequila hergestellt wird. Der zweifach destillierte Schnaps gehört zur Gattung Mezcal und wird aus der blauen Agave gewonnen, einer speziellen Sukkulente. Der Tequila ist eine vom Consejo de Regulador de Tequlia (CRT) geschützte Marke, muss also aus Mexiko kommen. Weiter hier >>>

Kaffee
Was haben wir früher ohne Kaffee gemacht, das bittere und schwarze Gold aus den südlichen Gefilden. Kaffee ist so bedeutend, dass wir ihm ein ganz eigenes und umfassendes Kapitel gewidmet haben. Und das finden Sie hier >>>

Kahlúa
Kahlúa ist ein mexikanischer Kaffeelikör, der aus der Mischung von Zuckerrohrdestillat mit Arabica Hochlandkaffee hergestellt wird. Er gehört zu den Emulsionslikören. 

Zucker
Der Zucker kommt ursprünglich aus Asien. Den Europäern ist er seit dem 15. Jahrhundert bekannt. Da Zucker chemisch gesehen eine reflexive Kohlenstoffendung hat, bindet er Flüssigkeiten, wie bspw. Wasser. Wie Zucker hergestellt wird, das erfährt man hier >>>

Zubereitung (Shaken)
Alle Zutaten werden in einen mit Eiswürfeln gefüllten Bostonshaker eingemessen, kräftigt geshakt und mit Hilfe eines Strainers in einen vorgekühlten Cocktailspitz abgeseiht. Anschließend garniert man den Drink mit ein paar Kaffeebohnen.