Albanien: Feiertage, Veranstaltungen

Feiertage

Es gibt eine Reihe von Feiertagen, die kein festes Datum besitzen, sondern sich nach der Lage des Osterfestes richten. Das Osterfest liegt dabei auf dem ersten Sonntag, der auf den ersten Vollmond nach Frühlingsanfang folgt. Aschermittwoch, der Beginn der Fastenzeit, die am Karsamstag endet, liegt 46 Tage vor Karsamstag. Das Datum für Pfingsten ist 50 Tage nach Ostern. Das Fronleichnamfest wird am zweiten Donnerstag nach Pfingsten gefeiert. Allerheiligen wird bei den orthodoxen Christen am ersten Sonntag nach Pfingsten begangen, bei den katholischen Christen liegt der Termin jedoch fest auf dem 1. November. Am 31. Oktober wird bei den Protestanten der Reformationstag begangen. An diesem Tag findet auch das Halloweenfest statt.

Datum Feiertag
01.01./02.01. Neujahrfeiertage
10.01.2006 Islamisches Opferfest
09.02.2006 Ashoura (die Schiiten gedenken des Prophetenenkels Hussein.)
März/April

Ostermontag

März/April

Orthodoxer Ostermontag

01. Mai

Tag der Arbeit

05. Juli

Unabhängigkeitstag

24.09.2006 (ändert sich jährlich)

Beginn des islamischen Fastenmonats (Ramadan)

24. - 16.10.2006 (ändert sich jährlich)

Ende des Ramadans

29. November

Tag der Befreiung

25. Dezember

Weihnachten

Anmerkungen:
Da die islamischen Feiertage nach dem Mondzyklus und die orthodoxen nach dem julianischen Kalender bestimmt werden, fallen diese jedes Jahr auf ein anderes Datum. Die hier aufgelisteten Daten sind für das Jahr 2006.

Kulturveranstaltungen

In der Burg von Gjirokastra findet alle vier bis fünf Jahre das nationale Volksmusik-Festival statt.

Albanien: Klima

Reisezeiten

Die Vorstellungen, was unter einem besonders günstigen Reiseklima zu verstehen ist, hängen von einer Reihe von Faktoren ab. So sehen reine Kulturreisende das Klima sicherlich erheblich anders als Menschen, die beispielsweise einen reinen Badeurlaub verleben wollen. Auch der Gesundheitszustand oder das Alter kann dabei eine wichtige Rolle spielen. Prinzipiell lässt sich feststellen, dass das Klima in Albanien dem von Mittelitalien ähnelt und dass dort ein typisches Mittelmeerklima herrscht.

Für Sonnenhungrige
Für Menschen, die gerne viel Sonne genießen wollen und denen auch höhere Temperaturen keine Beschwerden bereiten sind die folgenden Jahreszeiten für einen Aufenthalt in dem Land besonders gut geeignet:
der mitteleuropäische Sommer, von Juni bis September, der zeitweise sehr heiß sein kann.

Für Menschen, die gemäßigtes Klima bevorzugen
Menschen, die ein gemäßigtes Klima und geringere Temperaturen bevorzugen, sollten für einen Aufenthalt in Albanien besser die folgenden Jahreszeiten nutzen:
Frühsommer, also April bis Juni und Herbst: September und Oktober.

Klimatabelle

In der folgenden Tabelle sind eine Reihe  von Klimadaten von Albanien dargestellt. Dabei ist aber zu beachten, dass derartige monatliche Temperaturdurchschnittswerte nur wenig über die aktuellen Temperaturen aussagt. So ist es keine Seltenheit, dass bei mittleren Temperaturen um 25° C an einer Reihe von Tagen Höchstwerte von 35° C oder sogar mehr auftreten können. Die Tabelle liefert daher nur einen allgemeinen Überblick über die klimatischen Bedingungen in dem Land.

Monat mittlere Anzahl an Regentagen mittlere Höchsttemperaturen in (°C) mittlere Minimaltemperaturen in (°C)
Januar 11-12 11-12 um 01
Februar 08-10 12-13 02-03
März 09-11 14-15 04-05
April 09-11 19-20 08-09
Mai 08-10 23-24 12-13
Juni 05-06 28-29 15-16
Juli 03-04 31-32 17-18
August 03-04 31-32 17-18
September 05-06 27-28 14-15
Oktober 10-1 22-23 10-12
November 12-13 16-17 06-08
Dezember 11-12 12-13 02-04

Albanien: Landessitten

In Albanien begrüßt man sich mit Handschlag. Männer berühren sich traditionell mit den Schläfen. Bei Gesprächsbeginn, auch am Telefon, ist es üblich, sich erst einmal nach den Angehörigen zu erkundigen. Bei Einladungen sind kleine Gastgeschenke gerne gesehen, allerdings sollten diese nicht offen und laut kommentiert abgegeben werden, sondern eher nebenbei. Blumen sind nicht üblich als Mitbringsel. Da die Gestensprache in Albanien eine andere als bei uns ist, sollten Gebärden nicht gebraucht werden. Es ist immer sehr willkommen, wenn man versucht, ein wenig Albanisch zu sprechen.
Es herrscht keine Kleiderordnung. In Albanien geht man eher leger gekleidet. Und Shorts sind auch in den Städten durchaus üblich. In Restaurants und Cafés ist es üblich und aufgrund der geringen Gehälter wird es auch erwartet, ein Trinkgeld zu geben.