Inhaltsverzeichnis

Hinweis

Hawaii ist seit dem 21. August 1959 der 50. Bundesstaat der USA. Aber dieser Insel-Bundesstaat liegt weit ab vom Kernland der USA im Pazifik.
Auf der Insel befindet sich übrigens Pearl Harbor, das am 7. Dezember 1941 von den Japern überraschend angegriffen wurde und was nicht zuletzt zum Kriegseintritt der USA führte.
Wir haben Hawaii bei uns unter Ozeanien/Südsee, dort wo es geografisch liegt, beschrieben. Ausführliche und umfangreiche Informationen zu Hawaii finden Sie daher unter: Ozeanien/Südsee - Hawaii.
Das Internetportal Wikipedia hat einen Teil seiner Bezeichnung dem alten Wort "Wiki" aus dem Hawaiianischen übernommen. Ins Deutsche übersetzt bedeutet es "schnell"

UNESCO-Welterbestätten

Meeresschutzgebiet Papahānaumokuākea
Westlich von Hawaii liegt das Meeresschutzgebiet Papahānaumokuākea. Es ist eine Gruppe von Inseln und Atollen. Das Meeresschutzgebiet Papahānaumokuākea wurde im Jahr 2010 sowohl in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes wie auch gleichzeitig in die des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen. 

Hawaii Vulkan-Nationalpark
Der Park liegt auf der größten Insel der Inselgruppe Hawaii, diese Insel gibt der Inselgruppe des Bundesstaates der USA den Namen, sie wird gerne auch als "Big Island" bezeichnet.. Die Hawaiis Inseln sind alle vulkanischen Ursprungs. Der Nationalpark Hawaii Vulkan-Nationalpark wurde im Jahr 1987 in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes eingetragen.
Mehr über diese und alle weiteren UNESCO-Welterbestätten der USA finden Sie bei goruma <<hier>>.