Bevölkerung und Städte

Bevölkerung

Bevölkerungszahl
Nordirland hat rund 1,8 Mio. Einwohner.

Ethnische Zusammensetzung
In Nordirland leben gälische Iren und die Nachfahren von englischen und schottischen Einwanderern, die zwischen dem 12. und dem 17. Jahrhundert in das Land kamen. 

Religionszugehörigkeit
Die Bevölkerung des Landes ist zu etwa 45,6% protestantisch und zu etwa 40,3% katholisch.
Die größte protestantische Gemeinschaft ist die Presbyterianische Kirche, der etwa 20,7% der Nordiren angehören.
Die Anglikanische Kirche, der etwa 15,3% der Einwohner angehören, zählt zur Gemeinschaft der Church of Ireland, deren Erzbischof in Armagh residiert. Auch der gesamtirische katholische Primas hat seinen Sitz in Armagh. 

Landessprachen
In Nordirland wird Englisch, irisches Gälisch und Ulster Schottisch gesprochen.

 

Hauptstadt und weitere Städte

Die Hauptstadt von Nordirland ist Belfast mit rund 270.000 Einwohnern.
Weitere Städte sind:

  • Lisburn mit rund 110.000 Einwohnern
  • Derry (Londonderry) mit rund 100.000 Einwohnern
  • Craigavon mit rund 60.000 Einwohnern
  • Bangor mit rund 50.000 Einwohnern