Wildpark Schorfheide

Kurzinfos zum Park
Dieser Wildpark befindet sich  bei  der Ortschaft Groß Schönebeck  im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands – dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Der Park umfasst eine Fläche von rund 100 ha = 1 km², die mit rund sieben Kilometer langen Wegen erschlossen sind. Man kann den Wildpark zu Fuß, mit dem Fahrrad oder von einem Pferdefuhrwerk aus erkunden. Direkt hinter dem Eingang befindet sich eine Raststätte namens "Kräuterküche", aber man kann auch in der Nähe picknicken oder sich einfach im Gras liegend ausruhen. Der Park ist sehr gut für Familien mit Kindern geeignet, die hier eine Reihe der Tiere anfassen können und auch sonst auf dem Spielplatz zahlreiche Betätigungen finden wie - auf einer Rutsche hinuntersausen, klettern, durch die Luft schwingen oder im Brunnen plantschen. Auch können die Kinder - auf geführten Ponys - reiten. Und sogar am Lagerfeuer kann man Bratwürstchen grillen oder Stockbrot selber backen.
An Wochentagen sind die Kutsch- und Kremserfahrten jedoch nur nach Voranmeldung für mindestens 6 Personen möglich.
Anmeldungen dazu unter: 
Tel.: 033393 - 65701 oder 0162 - 1008643

Tiere im Park
Der Park beherbergt Tiere, die in dieser Region leben oder früher gelebt haben. Man findet hier in weitgehend naturbelassenen Gehegen:

  • Wölfe
  • Verschiedene Schafsrassen
  • Verschiedene Wildschweinarten
  • Verschiedene Pferderassen (Przewalski-Pferde)
  • Luchse
  • Wisente
  • Ziegen
  • Elche
  • Damm- und Rotwild
  • Fischotter

Anschrift
Wildpark Schorfheide 
Prenzlauer Straße 16
16244 Schorfheide - Ortsteil Groß Schönebeck
Telefon: 03 33 93 - 6 58 55
E-Mail: info@wildpark-schorfheide.de

Öffnungszeiten
Täglich von 09.00 bis 19.00 Uhr 
Einlass bis 17.00 Uhr 

Besonderheiten
Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt.
Der Park ist barrierefrei und daher auch gut für Rollstuhlfahrer geeignet. Vor dem Park stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.
Hunde dürfen an der Leine mit in den Park genommen werden.

Anreise mit dem Zug
Mit der  Regionalbahn NE27 von Berlin-Karow  direkt bis nach Groß Schönebeck. Der Bahnhof ist vom  Wildpark ca. 3 km entfernt. Der Weg  zum Tierpark ist durch grüne Wegweiser gekennzeichnet.

Mit dem Kfz.

  • Über die B109 
    Man fährt die  B109 in Richtung Prenzlau  bis Groß Schönebeck. Von dort aus ist der Wildpark ausgeschildert
    Er befindet  sich ca. 400 m hinter dem Ortsausgang auf der rechten Seite.
  • Über die A11
    Auf der A11 in Richtung Prenzlau  bis zur Abfahrt Finowfurt.
    Danach links in die B167 in Richtung Liebenwalde abbiegen und bis Zerpenschleuse fahren.
    Von dort rechts abbiegen in die B109 in Richtung Prenzlau  und dann bis Groß Schönebeck fahren.