Aquarien in Berlin

Zoo Aquarium Berlin
Das Aquarium und Reptilienhaus, das dem Berliner Zoo angeschlossen ist, beherbergt rund 4.500 Tiere aus 400 verschiedenen Arten  - darunter auch Schwarzspitz- Riffhaie - aus allen Teilen der Welt. In diversen Süßwasserbecken können auch einheimische Fische wie Karpfen und Welse beobachtet werden. In rund 72 verschiedenen Aquarien, mit einer gesamten Wassermenge von 60.000 m³ werden aber nicht nur Fische sondern auch Quallen oder Korallen vorgestellt. 
Außerdem können u.a. Krokodile, eine Reihe von Schlangen - giftige wie ungiftige - besichtigt werden. Anfang 2011 war das älteste Tier des gesamten Zoos verstorben.
Es war das ca. 70-jährige und 4 m lange Krokodil mit dem Spitznamem "Der Dicke".  Das Tier kam 1956 in das Berliner Aquarium.
Budapester Straße 32
10787 Berlin
Tel.: 0049 - (0)30 - 25 40 10
www.aquarium-berlin.de
Öffnungszeiten
Das Aquarium ist ganzjährig von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet - Ausnahme am 24.12 - von 09:00-14:00 Uhr

Sea Life Center
Im Sea Life Center in Berlin ist der weltweit einzigartige AquaDom integriert, der auch Teil einer gemeinsamen Aquarienwelt ist.

Im Inneren dieses 25 Meter hohen zylindrischen Aquariums mit etwa 1 Mio. Liter Wasser schwebt der Besucher in einem gläsernen, doppelstöckigen Aufzug vorbei an farbenprächtigen Rifflandschaften durch das größte freistehende Aquarium der Welt -mitten durch exotische Fischschwärme.

Zu den rund 4.000 Meeresbewohnern aus rund 100 verschiedenen Arten, die man hier beobachten kann, gehören u.a. Seepferdchen, Krebse, Rochen und Haie.
Sea Life verfolgt nicht nur das Ziel, gute Unterhaltung zu bieten, sondern auch Sensibilität für die bedrohten Ökosysteme der heimischen Flüsse und Meere zu wecken.

Sonderausstellungen in Kooperation mit den Umweltschutzorganisationen Greenpeace und WDCS (Whale and Dolphin Conservation Society), bei denen interessierte Besucher selbst aktiv werden können, nehmen zusätzlich Bezug zu aktuellen Umweltthemen wie Fischsterben, globale Erwärmung oder Überfischung der Meere. Dementsprechend sind keine exotischen oder vom Aussterben bedrohten Tiere und Meeressäuger zu sehen, die in Gefangenschaft nicht artgerecht zu halten sind.
Zur Vermittlung der Informationen sind anschauliche Textafeln und auch Videos auf dem Rundgang zu finden
Spandauer Strasse 3
10178 Berlin-Mitte
Telefon: 0049 - (0)30 - 99280 - 0
E-Mail: slcberlin@merlinentertainments.biz
www.sealifeeurope.com/local/index.php?loc=berlin