Anreise und Verkehr

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Auf den ersten Blick erscheint der Straßenverkehr sehr chaotisch, indes ist die gegenseitige Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer sehr ausgeprägt. Offiziell darf man in Taipei mit einem deutschen Führerschein bis zu 80 Tage fahren. Es bietet sich indes an, eine beglaubigte Übersetzung des Führerscheins bei sich zu führen. Auch der internationale Führerschein (International Driving Licence, IDL) wird anerkannt.
Eine Reihe nationaler Autovermietungen macht es leicht, einen Mietwagen zu bekommen. Dafür sind eine Kreditkarte oder das Hinterlegen einer größeren Kaution erforderlich. Auch internationale Hotels arrangieren einen Mietwagen für ihre Gäste.

Neben dem Auto ist eine sehr beliebte Art der Fortbewegung in Taipei der allgegenwärtige Motor-roller, Motor-Scooter genannt. In der Stadt besteht Helmpflicht. Eine Stelle im Straßenverkehrsgesetz von Taipei sagt, dass im Falle eines Unfalls zwischen einem Motor-Scooter und einem anderen Fahrzeug immer das andere Fahrzeug Schuld hat.

 

Flughäfen

Das Flugzeug stellt das schnellste Transportmittel dar, um von Taipei zu anderen Orten Taiwans oder darüber hinaus zu gelangen. Taipei besitzt einen nationalen und einen internationalen Flughafen.

Chiang Kai-shek International Airport (CKS)
Der internationale Flughafen heißt Chiang Kai-shek International Airport (CKS) und liegt etwa 30 km südlich von Taipei, in der Nähe von Toayuan County, etwa eine Autostunde vom Stadtzentrum entfernt. Von hier werden alle internationalen Flüge abgefertigt. Es gibt zwei Terminals auf dem Flughafen. Informationen über dort startende und landende Airlines sind abrufbar unter:
- Airlines in Terminal One und Terminal Two

Songshan (Sung Shan) Domestic Airport
Der Inlandsflughafen Songshan (Sung Shan) Domestic Airport befindet sich im Herzen der Stadt in der Dunhua North Road und bedient v.a. inländische Flüge mit Ausnahme der Charter-Flüge. Zur Zeit (2006) verkehren neun einheimische Fluggesellschaften mehrmals täglich zwischen den taiwanesischen Großstädten (Taichung, Chiayi, Tainan, Pingtung, Matsu usw.) sowie mit der Grünen Insel, der Orchideeninsel und dem Penghu-Archipel.
Für die neusten Informationen über billige Flüge kann man die Seiten der drei lokalen englischsprachigen Zeitungen (China Post, Taipei Times und Taiwan News) zu Rate ziehen.

Flughafen-Busse
Vier Busgesellschaften (Kuo Guang Bus, Free Go, Air Bus und Evervoyage) bieten alle 15 bis 30 Minuten einen Shuttle Service von/nach Taipei zum/vom internationalen Flughafen an. Die Preise liegen bei 3 bis 4 Euro. Busse fahren von 5:30 Uhr morgens bis 1:30 morgens. Üblicherweise haben die Buslinien zwei Haupthaltestellen: Taipei Train Station (im Stadtzentrum gelegen und sehr nahe an den Hauptsehenswürdigkeiten) und den Sungshan Domestic Airport. Weitere Informationen können hier eingesehen werden:
 http://ezgo.taipei-elife.net/homepage/english2/airportbus.htm

Flughafen-Taxis
Taxis stehen außerhalb der Ankunftshallen beider Terminals. Sie sind 24 Stunden am Tag verfügbar. Airport Taxis berechnen nach Taxameter plus 50%. Außerdem bieten die großen Hotels ihren Gästen einen Beförderungsservice von und zum Flughafen an.

U-Bahn

Taipei hat ein sauberes, effizientes, sicheres und ausgedehntes öffentliches Transportsystem. Die MRT (Mass Rapid Transit) ist das einzige Transitsystem in Taiwan. Es besteht hauptsächlich aus U-Bahn-Zügen, die in vier verschiedenen Linien die Stadt durchkreuzen:

  • von Tamshui nach Hsintien
  • von Peitou nach Chungho
  • von Fushing N.Rd. nach Mucha
  • von Panchiao nach Nankang

Bahnhöfe und Züge sind deutlich in Englisch ausgeschrieben. Frauen und Kinder, die bei Nacht reisen, können von den so genannten "Safe Zones" profitieren. Diese Zonen sind Bereiche der U-Bahnhöfe, die unter besonders intensiver Überwachung stehen. Die letzten Züge fahren um Mitternacht. Preise liegen zwischen 20 NT-Dollar und 65 NT-Dollar für eine Strecke durch die Stadt und richten sich nach der zu fahrenden Entfernung. Verschiedene Möglichkeiten der Tarifwahl existieren:
Sehr beliebt ist die EasyCard, die eine bargeldlose Bezahlung an den öffentlichen Personen-Nahver-kehr (ÖPNV) darstellt. Sie bedeutet, dass Fahrer mit dem MRT-System der Stadt ihre MRT-Pässe auch in Bussen benutzen dürfen und dafür verschiedene Preisnachlässe erhalten. Dies macht das Bussystem eigentlich zu einer Ausdehnung des MRT-Systems.

 

Busse

Das Bussystem der Stadt ist sehr dicht, ausgedehnt, effizient und zuverlässig. V.a. die Gegenden, die weder an das Netz der LRT, noch der MRT (U-Bahn) angeschlossen sind, werden bedient. Es gibt mehr als 300 Buslinien, von denen die meisten bis 23:00 Uhr fahren. Der Hauptbusbahnhof, der Taipei Bus Terminal (Taipei Intercity Bus Terminal), ist in ein paar Gehminuten westlich von der Taipei Railway Station zu erreichen. Mehr als 50 Buslinien privater- und Regierungsanbieter gehen über ihn.
Zuverlässige Expressbusse verbinden Taipei mit allen größeren Städten des Landes und den meisten bedeutenden Sehenswürdigkeiten. Die Reise von Taipei bspw. nach Kaohsiung (im Süden des Landes) dauert mit dem Bus etwa 4 Stunden, nach Hualien (an der Ostküste Taiwans) auch etwa 4 Stunden.

Das Bussystem ist für Besucher, die des Chinesischen nicht mächtig sind, angenehm, denn alle Businformationen (Endhaltestelle und die Anzahl der einzelnen Haltestellen) sind auf dem Display in englischer Sprache dargestellt. Bezahlt wird bar oder mit der so genannten EasyCard (siehe unten). Für lokale Busse (alle Busse haben eine Nummer, nur Langstrecken-Busse besitzen keine) liegt das Maximum bei zwei Sektionen mit einem Preis von etwa 30 NT-Dollar.

Leider entsteht oft Verwirrung, weil die Sektions-Grenzen nicht immer bekannt sind. Außerdem geben die Fahrer bei Barzahlungen kein Wechselgeld aus, und wann genau bezahlt werden soll, ist oft auch etwas undurchsichtig. Gewöhnlich wird an der vorderen Tür eingestiegen und entweder beim Ein- oder beim Aussteigen bezahlt; bei längeren Strecken auch beim Ein- und Aussteigen, was durch ein Schild über dem Fahrer und gegenüber der hinteren Tür kenntlich gemacht wird. Vier Busgesellschaften (Kuo Guang Bus, Free Go, Air Bus und Evervoyage) bieten alle 15 bis 30 Minuten einen Shuttle Service von/nach Taipei zum/vom Flughafen an. Busse fahren von 5:30 Uhr morgens bis 1:30 morgens. Üblicherweise haben die Buslinien zwei Haupthaltestellen: Taipei Train Station (im Stadtzentrum gelegen und sehr nahe an den Hauptsehenswürdigkeiten) und den Sungshan Domestic Airport. Weitere Informationen können hier eingesehen werden:
Unter den Telefonnummern 2321 2000 und 2381 0731 sind telefonische Auskünfte über Busfahrpläne zu bekommen.

Grundsätzlich sind die Busse der privaten Gesellschaften den regierungseigenen vorzuziehen, denn sie sind komfortabler und bieten solche Annehmlichkeiten wie rückklappbare Sitze und Video-Monitore. Die Regierungs-Busse sind blau und weiß und werden "Guoguang Hao" genannt. Alle Intercity-Busse heißen "Keyun" und können von den lokalen (Gongche) dadurch unterschieden werden, dass sie keine Routennummern, sondern nur den Namen der Endhaltestelle auf dem Display aufweisen.

Sehr beliebt ist die EasyCard, die eine bargeldlose Bezahlung an den Öffentlichen Personen-Nahver-kehr (ÖPNV) darstellt. Sie bedeutet, dass Fahrer mit dem MRT-System der Stadt ihre MRT-Pässe auch in Bussen benutzen dürfen und dafür verschiedene Preisnachlässe erhalten. Dies macht das Bussystem eigentlich zu einer Ausdehnung des MRT-Systems.

 

Züge

Klimatisierte Schnellzüge mit Sitzplatzreservierungen verbinden Taipei mit allen größeren Städten in ganz Taiwan. Die Fahrpreise für die Züge sind ausgesprochen günstig, allerdings gibt es bislang nur eine Zuggesellschaft. Diese Taiwan Railway Administration wird von der Regierung betrieben. Züge fahren jede Stadt und jedes County der Insel Taiwan an, außer das Nantou County in Zentral-Taiwan.
Zwei Hauptbahnhöfe gibt es in Taipei. Zum einen ist das die Taipei Railway Station, die im Stadtzentrum in der Zhongxiao West Road liegt. Tickets können gekauft und reserviert werden im ersten Stock des Gebäudes. Zum anderen Sungshan Station im östlichen Teil der Stadt.

Von Taipei fahren die Züge in zwei Richtungen: nach Süden in die Städte des zentralen und südlichen Taiwans, und nach Osten in Richtung Keelung, IIan, Hualien und Taitung an dere Ostküste. Die Reise bspw. von Taipei im Norden und Kaohsiung im Süden dauert mit dem Zug fünf bis sechs Stunden.
Die Zugpläne sind zuverlässig. Es wird empfohlen, Tickets während der Ferienzeiten und der Feiertage im Voraus zu buchen, da die Züge zu dieser Zeit sehr überfüllt sein können.

 

Taxis

Aufgrund der hohen Anzahl an Taxis ist es kein Problem, in Taipei eins zu bekommen. Sie sind sehr preiswert verglichen mit den Taxis in anderen Hauptstädten, aber teuer verglichen mit bspw. der U-Bahn. Auch kann der aggressive Fahrstil der Fahrer unangenehm für den Reisenden sein. Die Fahrer sprechen meist nur wenig bzw. gar kein Englisch, so dass es sich empfiehlt, das gewünschte Ziel auf einem chinesisch beschrifteten Stadtplan zu zeigen. Das Wechselgeld kommt korrekt. Ein Trinkgeld wird nicht erwartet. Nachts und während des Hauptberufsverkehrs steigen die Preise.
Die Gebühren liegen bei 75 NT-Dollar für die ersten 1,5 Kilometer und 5 NT-Dollar für jede weiteren 599 Meter. Zusätzlich werden 5 NT-Dollar pro drei Minuten Standzeit berechnet. Zwischen 23 Uhr und 6 Uhr wird ein Zuschlag von 20% auf den Fahrpreis erhoben. Die Fahrt in einem Funktaxi und die Benutzung des Kofferraumes für Gepäckstücke kostet 10 NT-Dollar extra.
Taxis stehen außerhalb der Ankunftshallen beider Terminals des internationalen Flughafens und sind 24 Stunden am Tag verfügbar. Airport Taxis berechnen nach Taxameter plus 50%.