Kiribati: Sehenswürdigkeiten

UNESCO-Welterbestätten

Phoenix-Inseln
Die Phoenix-Inseln gehören zu dem Inselstaat Kiribati in der Südsee, im Westpazifik Der Kiribati-Staat besteht aus drei Inselgruppen, von den eine die Phoenix-Inseln sind. Zu den Phoenix-Inseln gehören acht unbewohnte Atolle und zwei Korallenriffe, die nördlich von Samoa liegen. Die Festlandfläche dieser Inselgruppe beträgt ca. 30 km². Zu der Inselgruppe gehören folgende Inseln Kanton, Enderbury, Birnie, Rawaki, Orona, Manra, Teraina und Nikumarora. Auf den Inseln wachsen hauptsächlich Niedriggewächse, in denen zahlreiche Arten von Seevögeln nisten und brüten.Die beiden dazugehörigen Riffe das Winslow- und das hufeisenförmige Carondelet-Riff sind ständig überflutete Riffe, die als Binnengewässer zu betrachten sind, da sie keinen Zugang zum offenen Meer haben. Sie liegen ca. 10 m unter der Meeresoberfläche. Zum geschützten Gebiet gehört auch das die Inseln umgebende Meer mit einer Fläche von ca. 400000 km². Der Artenreichtum im Meer ist sehr groß.
Die Phönixinseln wurden 2010 in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen

Besondere Bauwerke

Maneaba
Das Männerhaus, nimmt im Dorf, hinsichtlich der zentralen Lage, aber auch in Bezug auf die Größe und der kunsthandwerklichen Verarbeitung, eine herausragende Stellung ein.

Kanonen
Auf Süd-Tarawa findet man riesige Kanonen aus dem 2. Weltkrieg, und zwar aus dem Jahre 1943, bedingt durch die Kämpfe um Tarawa.

University of the South Pacific

Die Universität des Südpazifiks wurde im Jahr 1968 gegründet. Aufgrund der Geografie der südpazifischen Staaten, ist die Universität über viele Standorte verteilt. Die Universität des Südpazifiks wird von 12 Staaten finanziert, dieses sind:

Der Hauptcampus der Universität befindet sich in Suva (Fidschi-Inseln). Momentan studieren an allen Niederlassungen insgesamt ca. 16.000 Studenten. Die Universität des Südpazifiks bietet die folgenden Studiengänge an:

  • Agrarwissenschaften
  • Informatik
  • Journalismus
  • Tourismus
  • Sozialwissenschaften
  • Umweltschutz
  • Wirtschaftswissenschaften

Naturschönheiten

Birdwatching
Das Beobachten von Vögeln, ist auf der Insel Banaba exzellent möglich.