Völklingen

Völklingen - UNESCO-Weltkulturerbe

Völklingen, die 41.000 Seelen zählende Stadt im deutschen Bundesland Saarland, ist insbesondere wegen ihrer industriellen Vergangenheit bekannt. Ihre Eisenwerke sind mittlerweile Bestandteil des Weltkulturerbes der UNESCO. Die nach Saarbrücken, Neunkirchen und Homburg viertgrößte Stadt des Saarlands hat in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Veränderungen durchlebt und ist v. a. auch sozialgeschichtlich interessant. Leider beherrscht die durch - besser gesagt über der Stadt - führende mehrspurige Autostraße in massiver Weise das Bild der Stadt.

Die einst als "Hässlichste Stadt Deutschlands“ einen traurigen Ruf tragende Industriestadt an der französischen Grenze verfügt jedoch mit der 1986 geschlossenen Völklinger Hütte über ein UNESCO-Weltkulturerbe ersten Ranges. Das auch zur Europäischen Route der Industriekultur gehörende Industriedenkmal erinnert an die große Blütezeit der Eisen- und Stahlindustrie und wird in jedem Jahr von mehr als 200.000 Menschen besucht, die sich auch von den Ausstellungen, Konzerten und anderen Veranstaltungen anziehen lassen. Dieses Kulturdenkmal allein ist ein Grund diese Stadt zu besuchen.

Neben der Völklinger Hütte und einigen Sehenswürdigkeiten im Innenstadtbereich bietet die Stadt eine angenehme Lage an der Saar, bewaldete Hänge und sich weit ausbreitende Wälder an. In diesen kommt jeder Fahrrad- oder Wanderfreund auf seine Kosten, zumal es nur ein paar Kilometer bis zum Nachbarn Frankreich sind. 

Hinweis:
Informationen, die für das gesamte Land gelten, z. B. zu Währung, Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u. ä., finden Sie unter Deutschland.

 

Name der StadtVölklingen
Weitere BezeichnungenFulcolingas (erster urkundlich erwähnter Name Völklingens, 822)
„hof und frie hofstadt folckelingen“ (mittelalterl. Name)
StaatBundesrepublik Deutschland
BundeslandSaarland
LageDie Stadt befindet sich in der Nähe zur französischen Grenze
und ist nur etwa 10 Kilometer von Saarbrücken entfernt.
RegionWarndt-Region (die Stadtteile Völklingens links der Saar)
Wahrzeichen der StadtVölklinger Hütte (UNESCO-Weltkulturerbe seit 1995)
Funktion der StadtViertgrößte Stadt des Saarlandes
Sitz der Saarstahl AG
UNESCO-Weltkulturerbe
FlächeCa. 76,00 km²
EinwohnerzahlCa. 41.000
EthnienDeutsche
SprachenDeutsch
ReligionenV.a. evangelisches und katholisches Christentum
Daneben gibt es diverse christlich-freikirchliche Gemeinden in der Stadt.
LandeswährungEuro (1 € = 100 Cent)
FlüsseSaar
Rossel
Lauterbach
Offizielle Homepagewww.voelklingen.de
Fremdenverkehrsamt
Touristenzentrum
Rathausstr. 57
Im Alten Bahnhof
66333 Völklingen
Tel: 0049 - (0)6898 - 132800
Fax: 0049 - (0)6898 - 29 49 16
Email: tourist-info@voelklingen.de
Telefonvorwahl mit Länderkennung0049 - (0)6898 - Teilnehmernummer
(auch: 0049 - (0)6803 - Teilnehmernummer)
UhrzeitMEZ bzw. im Sommer MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Netzfrequenz230/400 V und 50 Hz
Kfz.-KennzeichenVK