Reisemedizin

Kurzbeschreibung: Reisemedizin

In einigen Ländern grassieren mitunter lebensgefährliche Krankheiten, gegen die ein Reisender entsprechend geimpft und vorbereitet werden muss. Goruma bietet Ihnen einen Überblick über diese Krankheiten und erklärt, welche Impfungen nötig sind, um nach einem Urlaub gesund zu bleiben. Aber es werden auch Tauchkrankheiten, Sonnenbrand oder Flugangst vorgestellt.

Herpes ist eine Infektion besonders der Lippen und Mundschleimhäute mit Herpesviren
Bei der lymphatischen Filariose handelt es sich um eine Infektionskrankheit durch Würmer , die besonders das Lymphsystem betrifft.
Bei der Malaria handelt es sich um drei Formen einer weitverbreiteten fieberhafte Erkrankung, die von Plamodien herrühren
Vorstellung von Malariamedikamente nach den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin.
Nicht zuletzt infolge des Klimawandels breiten sich in Europa Mückenarten aus, die es hier früher nicht gegeben hat. So hat sich die beispielsweise Tigermücke…
Die Pest ist eine ansteckende bakterielle Infektionskrankheit, die Tiere und Menschen befällt und meist durch Flohbisse übertragen wird.
Einige bedenkenswerte Hinweise zu Urlaubs- und Reiseversicherungen.
Im Urlaub zu erkranken kann unter Umständen richtig teuer werden, daher sind neben Reiseversicherungen auch Impfungen zu empfehlen
Das  Rift-Valley-Fieber ist eine oft schwere bis tödlich verlaufende Erkrankung durch eine Infektion mit dem Rifttal-Virus.
Die Schweinegrippe ist eine Virusinfektion, die vom Schwein auf den Menschen und von Mensch zu Mensch übertragen werden kann.