Cocktails mit Alkohol

Der Name Cocktail stammt aus dem Englischen und bedeutet "Hahnenschwanz" (cock= Hahn, Gockel; tail = Schwanz). Es gibt für den Namen mehrere Erklärungen, die unabhängig von ihrem Wahrheitsgehalt zumindest recht amüsant sind: Entweder weil man nach Hahnenkämpfen einen Drink zu sich nahm oder weil die verschiedenen Farben der verschiedenen Getränke in dem Glas von der Seite her wie ein bunter Hahnenschwanz wirkten. Vielleicht aber auch, weil früher Drinks oft mit einem Hahnenschwanz serviert wurden. Die ersten "Cocktails" stammen wahrscheinlich aus den USA, sie wurden verwendet, um den hochprozentigen Whisky zu verdünnen und z.B. mit Honig zu versüßen. Die eigentliche Geburtsstunde der Cocktails liegt aber in den USA in der Mitte des 19. Jahrhunderts, nicht zuletzt befördet durch die aus aller Herren Länder zugezogenen Einwanderer.
Wir stellen für Sie einige der bekanntesten, aber auch eher innovative alkoholische Cocktails und Drinks sowie ihre Zutaten näher vor. Hinter jedem Drink wurde in Klammern die Basisspirituose angegeben. Unbekannte Termini und Zutaten werden unter anderem in unserem umfangreichen Cocktailglossar aufgegriffen und erläutert.