Wissen » Naturwissenschaft » Weltmeere, Meere » Weltmeere, Meere: Japanisches Meer, Ostmeer

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Tiere

Sie interessieren sich für Tiere der Länder. Mehr dazu finden Sie hier.

      Tiere

Landkarten

Hier finden Sie Landkarten Afrika, Amerika, Arktis und Antarktis, Asien, Australien und Südsee, Europa!

      Landkarten

Kochrezepte

So kocht die Welt..

      Kochrezepte

Japanisches Meer, Ostmeer

Unter einem Ozean bzw. einem Meer versteht man alle größeren Gewässer, die untereinander in Verbindung stehen. Insofern ist beispielsweise das Kaspische Meer - trotz seines Namens - kein Meer in Sinne der Definition der Geografen bzw. Meereskundler.
Das Japanische Meer ist ein Randmeer des Pazifiks und liegt zwischen den japanischen Inseln und dem Festland (Korea und Russland). 
Die Verbindungen zum Pazifik sind die Koreastraße im Süden, die Tsugaru-Straße zwischen Honshu und Hokkaido (Japan) und die La-Pérouse-Straße zwischen den Inseln Hokkaido (Japan) und Sachalin (Russland).

Name des Meeres

Die Namensgebung des Japanischen Meeres ist umstritten. Die Bezeichnung Japanischen Meer wird in Japan und Russland verwendet. In Nord- und Südkorea jedoch wird diese Bezeichnung abgelehnt und die Regierungen setzen sich international für die Bezeichnung "Koreanisches Ostmeer" bzw. "Ostmeer" ein.
Weitere Vorschläge der südkoreanischen Regierung zur Benennung des Meeres sind: Meer des Friedens, Meer der Freundschaft oder Meer der Versöhnung.

Fläche, Ausdehnung und Tiefe

Das Meer umfasst eine Fläche von 1.048.950 km².
Begrenzt wird das Japanische Meer im Süden durch die japanischen Inseln und im Norden durch die Küsten Nordkoreas und Russlands. Im Westen wird das Meer durch Nord- und Südkorea begrenzt und im Osten durch die japanischen Inseln und Sakhalin.
Aufgrund dieser eingeschlossenen Lage des Japanischen Meeres fällt der Tidenhub sehr gering aus.
Das Meer hat eine durchschnittliche Tiefe von ca. 1.753 m. Die tiefste Stelle des Japanischen Meers liegt 3.745 m unter der Wasseroberfläche.

Staaten am Japanischen Meer

Folgende Staaten besitzen eine Küste zum Japanischen Meer:

Wirtschaft

Der bedeutendste wirtschaftliche Aspekt des Japanischen Meeres (Ostmeeres) ist der Fischfang. Daraus ergeben sich jedoch auch politische Konflikte, wie etwa der Streit Südkoreas und Japans um den Liancourt-Felsen.
Außerdem werden in der Region des Japanischen Meeres Erdöl- und Ergasvorkommen vermutet.

>>> Zum Seitenanfang


Kommentare
kyungtaek oh  (Freitag, 04.11.2016)
Dear webmaster, Hello. This is kyung taek, Oh who studies oceanography in South Korea. I have a project and research about marine environment and ecosystem, using your website. I really thank you for your website which provides useful contents for my research. However, I have found some minor different information in your website from other sources during the research. In the map of your website, the name of the sea between Korea and Japan is described as "Sea of Japan". It seems unreasonable to use the name "Sea of Japan" which is decided in the period of imperialism because its original name is "East Sea" which has been used throughout history. Therefore, I believe that the body of water between Korea and Japan should be described as the “East Sea” or at least with the simultaneous use of both names; “East Sea/Sea of Japan.” I would like to attach some references to help your understanding of this matter. I hope that errors in your website will be corrected. GORUMA: We did it!!!
Egon Schadtke  (Montag, 16.11.2015)
Interessant eure Darstellungen der Weltmeere. Ist das Japanische Meer eigentlich (noch) durch das Reaktorunglück von Fukushima radioaktiv verseucht?


Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Karasee

Unter einem Ozean bzw. einem Meer versteht man alle größeren Gewässer, die untereina...

      Karasee

Karibisches Meer

Das Karibische Meer ist ein Nebenmeer des Atlantiks und liegt zwischen den Inseln der Karibik ...

      Karibisches Meer

Keltische See

Die Keltische See ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans und liegt zwischen der Republik Irland i...

      Keltische See

Korallenmeer

Das Korallenmeer als Nebenmeer des Pazifischen Ozeans hat eine Fläche von 4.791.000 km². E...

      Korallenmeer

Koreastraße

Die Koreastraße ist eine ca. 300 km lange und etwa 165 km breite sich von Südwes...

      Koreastraße

Ligurisches Meer

Das Ligurische Meer ist ein kleineres Nebenmeer des Mittelmeeres. Es grenzt an Frankreich, Italien u...

      Ligurisches Meer