Wissen » Naturwissenschaft » Weltmeere, Meere » Weltmeere, Meere: Beringmeer, Beringstraße

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Tiere

Sie interessieren sich für Tiere der Länder. Mehr dazu finden Sie hier.

      Tiere

Landkarten

Hier finden Sie Landkarten Afrika, Amerika, Arktis und Antarktis, Asien, Australien und Südsee, Europa!

      Landkarten

Kochrezepte

So kocht die Welt..

      Kochrezepte

Beringmeer, Beringstraße

Das Beringmeer - auch als Beringsee bezeichnet - ist eines der Randmeere des Pazifiks. Es befindet sich zwischen Nordwestamerika und Nordostasien. Genauer gesagt zwischen der Ostküste Sibiriens (Russland) und der Westküste Alaskas (USA). Im Süden hingegen wird das Meer durch die Inselgruppen der Aleuten und der Kommandeurinseln begrenzt. Die nördliche Grenze des Beringmeeres bildet die Beringstraße, welche auch den Übergang zum Nordpolarmeer bildet.

Fläche

Das Beringmeer umfasst eine Fläche von ca. 2,3 Millionen km².

Tiefe

Die tiefste Stelle des Beringmeeres befindet sich 4.096 m unter der Wasseroberfläche.

Name

Das Beringmeer ist nach dem dänischen Seefahrer Vitus Bering benannt, der im Jahr 1728 die Gewässer im Aufrag von Russland untersuchte.

Staaten am Beringmeer

Folgende Staaten besitzen eine Küste zum Beringmeer:

Inseln im Beringmeer

Folgende bekanntere Inseln bzw. Inselgruppen befinden sich im Beringmeer:

  • Diomedes-Inseln
    Die Inselgruppe der Diomedes-Inseln umfasst eine Fläche von 35 km².
  • King Island
    Die Insel King Island, welche zu den USA gehört, ist unbewohnt und bietet mit den Überresten des seit den 50-er Jahren verlassenen Ortes ein gespenstisches Bild.
  • Kommandeurinseln
    Die Inselgruppe der Kommandeurinseln umfasst eine Fläche von 1.846 km². Auf den Insel leben ca. 600 Einwohner.
  • Nunivak
    Die Insel Nunivak umfasst eine Fläche von 4227 km². Sie gehört zu den USA und wird von ca. 200 Menschen bewohnt.
  • Pribilof Islands
    Die Inselgruppe der Pribilof Islands umfasst eine Gesamtfläche von 200 km².
  • Sankt-Lorenz-Insel
    Die zu den USA gehörende Sankt-Lorenz-Insel umfasst eine Fläche von 4.640 km² und hat eine Einwohnerzahl von ca. 1.300 Bewohnern.
  • St.-Matthew-Insel
    Die St.-Matthew-Insel umfasst eine Fläche von ca. 350 km².

Beringstraße

Die Beringstraße trennt den US-Bundesstaat Alaska von dem russischen Sibien. An seiner schmalsten Stelle ist deie Beringstraße rund 85 km breit. Ihren Namen erhlielt sie wie die Beringsee nach dem Dänen Vitus Bering. Sie verbindet  die Tschuktschensee - ein Randmeer des Nordpolarmeers (Arktisches Meer) im Norden mit dem Beringmeer im Süden - einem Randmeer des Pazifiks. Interessant ist, dass bis vor ca. 10.000 eine Landbrücke zwischen den beiden Kontinenten bestand.




Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Bottnischer Meerbusen

Der Bottnische Meerbusen ist der nördliche Ausläufer der Ostsee. Er liegt zwischen Schwede...

      Bottnischer Meerbusen

Finnischer Meerbusen

Der Finnische Meerbusen (Finnisch: Suomenlahti, Estnisch: Soome laht, Schwedisch: Finska viken) ist...

      Finnischer Meerbusen

Gelbes Meer

Das Gelbe Meer ist ein "Randmeer" des Pazifischen Ozeans. Das Gelbe Meer grenzt im Norden ...

      Gelbes Meer

Golf von Aden

Der Golf von Aden ist eine schlauchartige Meeresbucht, die Afrika von Asien trennt. An den Golf gren...

      Golf von Aden

Golf von Bengalen

Der Golf von Bengalen ist ein "Randmeer" des Indischen Ozeans, in den er im Süden übergeh...

      Golf von Bengalen

Golf von Guinea

Der Golf von Guinea ist ein Teil des Atlantischen Ozeans. Der Golf von Guinea wird im Osten von der ...

      Golf von Guinea