Wissen » Naturwissenschaft » Astronomie » Astronomie: Tag, Stunde, Minute, Sekunde

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Tiere

Sie interessieren sich für Tiere der Länder. Mehr dazu finden Sie hier.

      Tiere

Landkarten

Hier finden Sie Landkarten Afrika, Amerika, Arktis und Antarktis, Asien, Australien und Südsee, Europa!

      Landkarten

Kochrezepte

So kocht die Welt..

      Kochrezepte

Tag, Stunde, Minute und Sekunde

Tag
Der Tag ist eine Maßeinheit der Zeit. Das Einheitenzeichen des Tages ist ein kleines "d" - vom lat. Wort dies. Nach dem Internationelen Einheitensystem (SI-System) ist ein Tag die Zeitspanne von 84.000 Sekunden. 
Aber es gibt leider nicht einfach den Tag, sondern eine ganze Reihe verschiedener Arten von Tagen:

Kalendertag
Unter einem Tag versteht man nach dem Greorianischen Kalender die Zeitspanne von Mitternacht , also von 00:00 bis 24:00 Uhr, bis zur nächsten Mitternacht

Jüdischer und moslemischer Kalendertag
Hier wird die Zeitspanne vom Sonnen aufgang bis zum nächsten Sonnenaufgang als Tag gewertet.

Wahrer Sonnentag
Unter dem Sonnentag versteht man die Zeitspannevom Sonnenhöchsstand bis zum nächsten Sonnenhöchststand - also der so genannten oberen Kulmination der Sonne.

Mittlerer Sonnentag
Der mittlere Sonnentag, der auch als "bürgerlicher Tag" bezeichnet wird ist der über alle wahren Sonnentage des Jahres gemittelte Tag.

Siderischer Tag
Beim siderischen Tag wird die Zeit für eine Erdumdrehung auf einen sehr weit entfernten Fixstern bezogen. Ein Tag ist dann die Zeitspanne, bis der Fixstern unter demselben Winkel erscheint wie (etwa) zur gleichen Zeit am Vortag. Diese Tageslänge beträgt 23 h 56 Min. 04 s.

Sterntag
Wer beispielsweise den Radiosender "Deutschlandfunk" hört, erfährt als Zeitangabe die Uhrzeit nach der Sternenzeit. Hier wird der Frühlingspunkt anstelle eines fernen Fixsterns als Bezugspunkt genommen und als Sterntag die Zeit von einer Kulmination des Frühlingspunktes bis zur nächsten genommen. Der Frühlingspunkt ist der Schnittpunkt der Erdumlaufbahn um die Sonne mit dem Himmelsäquator.

Stunde
Eine Stunde ist der 24ste Teil eines Tages und dauert  60 Minuten.

Minute
Eine Minute ist der 60ste Teil einer Stunde bzw. das 60fache einer Sekunde. Es sei darauf hingewiesen, dass auch ein Grad  (z.B. Längengrade oder Breitengrade) in Minuten - die aber exakterweise als Bogenminuten bezeichnet werden - unterteilt ist.

Sekunde
Eine Sekunde ist der 60ste Teil einer Minute. Sie wird in der Wissenschaft mit einem "s" abgekürzt - nicht mit Sek. oder Sec. Die exakte Dauer einer Sekunde ist wie folgt festgelegt:
Die Sekunde ist das 9.192.631.770-fache der Periodendauer der dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustandes von Atomen des Nuklids 133Cs entsprechenden Strahlung.
Für den Laien:
Diese vom Cäsiums 137 ausgesandte Strahlung - nach einer vorherigen Bestrahlung mit Mikrowellen - besitzt eine bestimmte Frequenz und Wellenlänge. Dann ist eine Sekunde genau die Zeit, die vergeht, bis diese Strahlung 9.192.631.770  mal z.B.ein Maximum oder Minimum durchlaufen hat. Auf diesem Messvorgang beruht übrigens das Prinzip der Atomuhren. Von der Sekunde gibt es u.a. die folgenden Untereinheiten:
1 ms = 10-3 s ( m = Milli = Tausendstel Sekunde)
1 μs  = 10-6 s (μ = Mikro = Millionstel Sekunde)
1 ns  = 10-9 s (n = Nano = Milliardelstel Sekunde)
1 ps  = 10-12 s (p = Piko = Billionstel Sekunde)
1 fs   = 10-15 s (f = Femto = Billiardestel Sekunde)
1 as  = 10-18 s (a = Atto = Trillionstel Sekunde)

In einer Nanosekunde (ns) beispielsweise hat das Licht nur rund 0,3 m = 30 cm zurück gelegt, während es in einer Sekunde rund 300.000.000 m (exakt: 299.792.458 m) zurückgelegt hat.




Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht