Wissen » Afrikas Tiere » Afrikas Tiere: Senegal-Tiere

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Tiere

Sie interessieren sich für Tiere der Länder. Mehr dazu finden Sie hier.

      Tiere

Landkarten

Hier finden Sie Landkarten Afrika, Amerika, Arktis und Antarktis, Asien, Australien und Südsee, Europa!

      Landkarten

Kochrezepte

So kocht die Welt..

      Kochrezepte

Senegal: Tiere

Säugetiere

Löwe © goruma (Dr. Philips)

In freier Wildbahn sind Tiere nur noch selten anzutreffen, da die Landwirtschaft und zunehmende Besiedlung ihren Lebensraum immer mehr einschränken. Der stark forcierte Holzeinschlag macht der Tierwelt ebenfalls zu schaffen.

Im größten Nationalpark wurden im Jahr 2000 gerade mal sieben Elefanten gezählt und weniger als 200 Löwen. Beide findet man am Oberlauf des Gambia River und im Niokolo-Koba-Nationalpark.

Flusspferd © goruma (Dr. Philips)

Etwas stärker verbreitet sind Affenarten wie Paviane und Meerkatzen sowie Flusspferde, Wasserbüffel, Gazellen, Antilopen und Warzenschweine. Giraffen, die vor 100 Jahren in der Ferlo-Savanne stark verbreitet waren, findet man heute nur noch im Bandia-Reservat. Dafür mussten sie aus Südafrika importiert werden. Andere seltene Saugetiere sind Schimpansen, Dromedare, Schakale, Stachelschweine, der Wüstenfuchs (Fennek) und Hyänen.

Reptilien

Nilwaran © goruma (Dr. Philips)

Seltene Reptilien sind fast alle Schildkrötenarten.

Etwas häufiger stößt man auf Krokodile, Leguane und Warane.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vögel

Geier © goruma (Dr. Philips)

Senegal besitzt eine sehr artenreiche Vogelwelt, da sowohl einheimische wie europäische Zugvögel weitgehend intakte Lebensbedingungen und Nistplätze vorfinden können.

Im Djoudj-Nationalpark, dem weltweit drittgrößten Vogelreservat, welches im Mündungsgebiet des Senegal-Flusses liegt, leben schätzungsweise 400 Vogelarten.

Sehr häufig zu beobachten sind Pelikane, andere typische Vertreter sind Geier und Perlhühner.

Ungeziefer

Senegal ist sehr reich an Ungeziefer, aber besonders vorsichtig sollte man bei der weit verbreiteten Anophelesmücke sein. Diese überträgt bei einem Stich die oftmals tödliche Krankheit Malaria. Malaria ist die im tropischen und subtropischen Klima die am weitesten verbreitete Erkrankung, gegen die es noch keinen Impfstoff gibt.

Giftschlangen

Ägyptische Kobra        Afrika, Giftschlange, Ägyptische Kobra   
Boomslang, Afrikanische Baumschlange         Afrika, Giftschlange, Boomslang
Gewöhnliche Puffotter        Afrika, Giftschlange, Puffoter
Grüne Mamba        Afrika, Giftschlange, Grüne Mamba
Schwarze Mamba         Afrika, Giftschlange, Schwarze Mamba
Schwarz-weiße Kobra, Weißlippenkobra         Afrika, Giftschlange, Weisslippen Kobra
Stülpnasenotter         Afrika, Giftschlange, Südliche_Stülpnasenotter
Südliche Vogelnatter         

 

Ungiftige Schlangen

Felsenpython, Python sebae          
Königspython     Afrika, Giftschlange, Königspython    

 




Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Marokko-Tiere

Zu den häufigeren Säugern gehören in Marokko der Fennek (Wüstenfuchs), Hyänen, Schakale und Gazellen...

      Marokko-Tiere

Algerien-Tiere

Der Bestand an Wildtieren Algeriens konzentriert sich hauptsächlich auf die an das Wüstenleben gut a...

      Algerien-Tiere

Nigeria-Tiere

Yankari National Park in Nord-Nigeria Nigeria größter Wildpark bedeckt eine Fläche von etwa 2.244 k...

      Nigeria-Tiere

Tansania-Tiere

                            &n...

      Tansania-Tiere

Somalia-Tiere

Die Tierwelt in Somalia ist infolge des langen Bürgerkriegs und der dort herrschenden Anarchie in ih...

      Somalia-Tiere

Ruanda-Tiere

Kagera-Nationalpark bei Gabiro in Ruanda Der Park bildet den Lebensraum für Löwen, Zebras, Antilopen...

      Ruanda-Tiere