Wissen » Afrikas Tiere » Afrikas Tiere: Benin-Tiere

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Tiere

Sie interessieren sich für Tiere der Länder. Mehr dazu finden Sie hier.

      Tiere

Landkarten

Hier finden Sie Landkarten Afrika, Amerika, Arktis und Antarktis, Asien, Australien und Südsee, Europa!

      Landkarten

Kochrezepte

So kocht die Welt..

      Kochrezepte

Tiere

Säugetiere

Zebra
Zebra © goruma

Zahlreiche Säuger, die man sonst nur aus dem Zoo oder dem Fernsehen kennt, leben in Benin in freier Wildbahn. Hier kann man auf Elefanten, Leoparden, Hyänen, Antilopen, Löwen und mit sehr viel Glück auch auf die scheuen Panther treffen. Besonders die Letzteren leben einzelgängerisch und sehr zurückgezogen.

Viel eher kann dagegen eine Begegnung mit Wildschweinen oder Pinselohrschweinen zu Stande kommen, die über das gesamte Land verbreitet sind.

In Naturreservaten sind Giraffen, Warzenschweine und Flusspferde zu Hause.

Reptilien

Nilkrokodile © goruma (Dr. Philips)

Reptilien sind sehr häufig in Benin und kommen nahezu überall vor. So kann man beispielsweise Nilkrokodile an den Flüssen und Uferregionen antreffen.

Besonders im Pendjari-Nationalpark kann man die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung gut beobachten.

 

 

 

 

Stumpfkrokodil © goruma (Jürgen Hergert, Schlangenfarm Schladen)

Das bis 5 m groß werdende Krokodil war eine Zeitlang vom Aussterben bedroht, durch gezielte Schutzmaßnahmen wurde es davor jedoch bewahrt und kommt heute in ganz Afrika in relativ stabilen Beständen vor.

 

 

 

 

 

 

Schlangen (nicht giftig)

Königspython © goruma (Jürgen Hergert, Schlangenfarm Schladen)

Weit verbreitet ist der Königspython, der vor allem dadurch auffällt, dass er sich bei Gefahr zu einem Ball zusammenrollt und daher die englische Bezeichnung „Ball Python“ bekommen hat.

Weitere Ungiftige Schlang in Benin:

Felsenpython, Python sebae 

 

 

Gifttiere

Gewöhnliche Puffotter © goruma (Jürgen Hergert, Schlangenfarm Schladen)

Eine der gefährlichen Schlangen Benins ist die Gewöhnliche Puffotter, die sich mit Vorliebe in Savannen und Steppen aufhält. Gelegentlich ist sie aber auch in der Nähe menschlicher Siedlungen anzutreffen. Bleibt ein Biss ohne Behandlung, besteht durchaus Lebensgefahr.

Weitere Giftschlangen in Benin:

Grüne Mamba

Nashornviper

Schwarz-weiße Kobra, Weißlippenkobra, Naja melanoleuca

Südliche Vogelnatter, Thelotornis capensis

 

Vögel

Pelikane © goruma (R.Bär)

Die Vogelwelt in Benin ist sehr artenreich.

Hier leben Flamingos, Pelikane, Tölpel, Ibisse, Kormorane, zahlreiche Reiherarten und auch kleine Besonderheiten wie der Sekretär und der Schlangenhalsvogel, der sich wie der Name bereits vermuten lässt, durch einen überaus langen Hals auszeichnet, sind hier zu Hause.

Sattelstorch © goruma (Dr. Philips)

Der Hammerkopf gehört zu den Schreitvögeln, und wenn man sich seine Kopfform und den Schnabel näher anschaut, versteht man die ungewöhnliche Namensgebung ohne weitere Erklärungen. Einer der Raubvögel Benins ist der Fischadler, der hier allerdings nur überwintert. In seiner Ernährung ist er auf den Fischfang spezialisiert, kann in Notzeiten aber auch auf Reptilien und Kleinsäuger zurückgreifen.

Insekten und Spinnen
Einige der hier heimischen Insekten sind Überträger von Parasiten, die nicht ungefährliche Krankheiten hervorrufen. Dazu gehören die Anophelesmücke als Überträgerin der Malaria, sowie die nicht minder gefährliche Tsetsefliege, welche die Schlafkrankheit überträgt.




Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Kenia-Tiere

Allgemeines Die Nationalparks besitzen in Kenia die höchste Schutzstufe, es folgen die National Rese...

      Kenia-Tiere

Uganda-Tiere

Antilopen, Berggorillas, Büffel, Buschböcke, Dikdiks (= hasengroße Zergantilopen), Elefanten, Gazell...

      Uganda-Tiere

Dschibuti-Tiere

Wie in anderen trockenen Regionen in Afrika leben in Dschibuti Gazellen, Antilopen, Zebras, Hyänen u...

      Dschibuti-Tiere

Ghana-Tiere

Im Norden findet man Trockensavannen mit den für Afrika typischen Tiere Affen, Flusspferde und die l...

      Ghana-Tiere

Burkina Faso-Tiere

Besonders im Osten und Südosten Burkina Fasos kann man mit Glück auf Großtiere wie Elefanten, Flussp...

      Burkina Faso-Tiere

Eritrea-Tiere

Ägyptische Kobra (Uräus-Schlange) , Ägyptische Sandrasselotter Boomslang, Afrikanische Baumschl...

      Eritrea-Tiere