Städte » Städte der Welt: Städte von U - Z

UNESCO!

Weltkulturerbestätten Deutschlands

      UNESCO!

Religionen und Orden

Wissenswertes zu Religionen und Orden

      Religionen und Orden

Baustile

Klassizismus, Barock, Rokoko ... in der folgenden Rubrik finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Baustile.

      Baustile

Kochrezepte

So kocht die Welt..

      Kochrezepte

Städte von U - Z

 

Städte U

Udaipur

Ach herrlich. Ach schön. Ach ja, so anders auch. Jeder Indien-Reisende weiß, dass das zweitbevölkerungsreichste Land der Erde eine harte, alles abverlangende Erfahrung sein kann. Wie befreiend und idyllisch kommt da aber dieses wunderschöne Udaipur daher, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region Mewar, die bis zur Einbindung in das moderne Indien politisch relativ unabhängig gewesen war. Mehrere malerische Seen – allen voran der Pichhola- und der Fateh Sagar-See – gaben...

Ulan Bator

Ulan Bator ist die deutsche Bezeichnung für die Hauptstadt der Mongolei Ulaanbaatar, deren Name so viel wie Roter Recke bedeutet. Ungefähr 1/4 der Bevölkerung des riesigen Landes leben in der wohl kältesten Hauptstadt der Welt, deren administratives Gebiet die doppelte Größe des Saarlandes hat. Nach der großen, teilweise recht mystischen Geschichte Ulan Bators steuert die Stadt nun in eine Art industrielles Zeitalter hinein und macht verspätet eine Entwicklung durch, welche die meisten großen St...

Ulm

Das zu Baden-Württemberg gehörende Ulm darf nicht mit dem in Bayern liegenden Neu-Ulm verwechselt werden. Die beiden Städte werden durch die Donau voneinander getrennt. „Die Stadt der Geburt hängt dem Leben als etwas ebenso Einzigartiges an wie die Herkunft von der leiblichen Mutter. Auch der Geburtsstadt verdanken wir einen Teil unseres Wesens. So gedenke ich Ulm in Dankbarkeit, da es edle künstlerische Tradition mit schlichter und gesunder Wesensart verbindet.“ So formulierte einst...

Uppsala

Die Universitätsstadt Uppsala liegt etwa 70 km nördlich von Stockholm und ist die viertgrößte Stadt in Schweden. Überragt wird die Stadt von der imposanten Domkyrka; neben dem Schloss aus dem 16. Jahrhundert, eine der Hauptattraktionen der Stadt. Lange Zeit Bischofssitz ist Uppsala heute vor allem als Universitäts- und Studentenstadt bekannt. Die 1477 gegründete Universität der Stadt ist die älteste Skandinaviens. Heutzutage studieren hier etwa 40.000 Studenten, knapp ein Viertel der Gesamtbevöl...

Zum Seitenanfang

Städte V

Vaduz

Gegründet wurde Vaduz wohl im 14. Jahrhundert, wobei der Name so viel wie „Tal der Deutschen“ oder „Deutschtal“ bedeutet, abgeleitet vom lateinischen „Vallis“ für „Tal“ und dem althochdeutschen „diutisk“ für „deutsch“. Nun ist es die überaus kleine Hauptstadt des überaus kleinen Fürstentums Liechtenstein, dessen geringe Größe in enormen Kontrast zu seiner wirtschaftlichen Kraft steht. Wahrzeichen des im Herzen Euopas zw...

Valencia

Valencia ist die Hauptstadt der gleichnamigen spanischen Region und zugleich die drittgrößte Stadt Spaniens. Sie erstreckt sich im östlichen Teil Spaniens und wird das ganze Jahr über von einem milden, angenehmen Klima bestimmt. Trotz ihrer Lage direkt am Mittelmeer pflegten die Einwohner Valencias stets zu betonen, dass ihre Stadt schon immer mit dem Rücken zum Meer gelebt habe. Dies bezieht sich darauf, dass die meisten Teile der Stadt nicht unbedingt mit einer großen Strandnähe gesegnet waren...

Valletta

Humilissima Civitas Vallettae, also "höchst bescheidene Stadt von Valletta", war der offizielle Name der heutigen winzigen Hauptstadt Maltas. Er wurde ihr vom Malteserorden gegeben und erinnert an dessen damaligen Großmeister Jean Parisot de la Valette, der auch als Gründer der Stadt gilt. Aus Angst vor osmanischen Angriffen wurde Valletta von Anfang an stark befestigt und gilt noch immer als eine der am besten gesicherten Städte der Erde. Ein Ring aus Bastionen hat man um sie gez...

Vancouver

„By Sea, Land, and Air We Prosper” – “Zu Wasser, zu Lande und in der Luft schaffen wir Wohlstand” - Das ist das Motto von Vancouver, der drittgrößten Stadt Kanadas. Die noch verhältnismäßig junge Stadt, die mit ihrem Namen George Vancouver ehrt, den Entdecker und Kartografen das heutigen British Columbia, wurde erst 1861 während des Fraser-Canyon-Goldrauschs gegründet. Und im Jahr 1886 brannte die Stadt fast vollständig nieder. Skyline von Vancouver: Virtuelles Pan...

Varanasi

Varanasi hat für einen gläubigen Hindu dieselbe Bedeutung wie Rom für die Katholiken, Mekka für die Moslems und Jerusalem für die Juden. Mark Twain, der große amerikanische Schriftsteller, der als Besucher nach Varanasi kam, schrieb: "Benaras (Varanasi) ist älter als die Geschichte, älter als die Tradition, älter selbst als die Legende und sieht zweimal so alt aus wie all diese Dinge zusammengenommen." Varanasi, die "Stadt der Ewigkeit", ist eine der ältesten, noch erhaltenen...

Venedig

"Venezia è una pesce" - "Venedig ist ein Fisch".  Aus der Vogelperspektive angeschaut, lässt sich diese Behauptung über die Form der Lagunenstadt bestätigen - und wie ein Fisch ist die ganze Stadt im Wasser zu Hause. Sie liegt inmitten einer Lagune eines flachen Binnenmeeres, im Norden der Adria. Die Lagune misst rund 55.000 Hektar und ist etwa 15 Kilometer breit sowie 40 Kilometer lang. Zunächst waren es lose Sandbänke. Im Laufe der Jahrhunderte schlossen sich die Sand...

Verona

Verona, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und in der norditalienischen Region Veneto gelegen, ist eine entzückende Stadt, die sich in fast bemerkenswerter Unaufdringlichkeit an beiden Ufern der Adige (dt. Etsch) ausbreitet. Sie ist bezaubernd, liebens- und lebenswert, kunstvoll und theatralisch, scheint aber niemals wirklich in Konkurrenz zu den ganz großen Städten Italiens treten zu wollen. Dabei besitzt sie zwei Besonderheiten, die sie unmissverständlich vor dem übrigen Italien auszeichnen:...

Vicenza

Die kleine italienische Stadt in Venetien ist die Stadt des italienischen Renaissance-Architekten Andrea Palladio. Hier erheben sich seine wundervollen Hauptwerke. Diese bezaubernden Architekturikonen haben die Architekturgeschichte bis auf den heutigen Tag beeinflusst. So kann man noch immer das erste europäische Theater nach der Antike bewundern, das von Palladio geschaffene Teatro Olympico. Dank seiner qualitätsvollen Architektur wird Vicenza, das 1994 wegen der glanzvollen Palladio...

Vilnius, Vilna

Vilnius, die heute größte und Hauptstadt der Republik Litauen, war einst für Jahrhunderte ein ungemein bedeutender Ort für Osteuropa. Im Jahr 1323 erstmals erwähnt, wurde die Stadt im 14. Jahrhundert zur Hauptstadt des Großen Herzogtums von Litauen. Das goldene Zeitalter von Vilnius brach während der Renaissance an, als das Herzogtum ein gleichwertiger Partner in der litauisch-polnischen Union gewesen war. Bereits vor mehreren Jahrhunderten war Vilnius ein multikultureller Ort, der seinesgleiche...

Völklingen

Völklingen, die 41.000 Seelen zählende Stadt im deutschen Bundesland Saarland, ist insbesondere wegen ihrer industriellen Vergangenheit bekannt. Ihre Eisenwerke sind mittlerweile Bestandteil des Weltkulturerbes der UNESCO. Die nach Saarbrücken, Neunkirchen und Homburg viertgrößte Stadt des Saarlands hat in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Veränderungen durchlebt und ist v. a. auch sozialgeschichtlich interessant. Leider beherrscht die durch - besser gesagt über der Stadt - führende mehrspurige...

Zum Seitenanfang

Städte W

Warschau

Warschau ist die Hauptstadt von Polen und zugleich die größte Stadt des Landes. Sie liegt beidseitig der Weichsel in der Woiwodschaft Masowien. Von 1795-1915 war die Stadt nach der Teilung Polens unter preußischer, bis 1918 dann unter russischer Herrschaft. Das Land Polen war in diesen 123 Jahren praktisch nicht mehr existent. Im Zweiten Weltkrieg musste Warschau schweres Leid über sich ergehen lassen. Die polnische Bevölkerung wurde von den Nazis unterdrückt, die Juden ins Warschauer Ghetto g...

Washington

Washington D.C. ist seit dem 11. Juni 1800 die Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Mit dem Weißen Haus, dem Kapitol und dem Pentagon Sitz der Regierung und des Kongresses. Seit etwa einem Jahrhundert und vor allem während des "Kalten Krieges" fungiert der Name der Stadt als Synonym für die politische Macht Amerikas. "Justitia Omnibus" (Gerechtigkeit für Alle) [Motto der Stadt] Dabei fing alles so bescheiden an Nach der Ratifizierung der Verfassung war ...

Weimar

Weimar, die viertgrößte und kreisfreie Stadt des Freistaates Thüringen, kann auf eine interessante und sehr wechselvolle Geschichte zurückschauen: Hier war es, wo sich im 18. Jahrhundert der so genannte Musenhof um Anna Amalia bildete, der Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach, und sich Persönlichkeiten wie v.a. Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich von Schiller in der Weimarer Klassik hervortaten. Im Jahre 1919 wurde hier in Weimar nach dem Ersten Weltkrieg die Verfassung der erste...

Wellington

Die Stadt liegt im Süden der Nordinsel an der Cook Street, die die beiden Hauptinseln Neuseelands trennt. An ihrer engsten Stelle ist sie rund 22 km breit. Durch die Meeresenge weht beständig starker Wind. Wellington wird daher auch als Windy Wellington (= Windiges Wellington). bezeichnet. Wellington löste Auckland im Jahre 1865 als Hauptstadt Neuseelands ab. Man verlegte diese an einen zentraleren Ort, da die Kommunikation zwischen den Inseln damals recht schwierig war. Die Reise von der...

Wien

Wien gilt aufgrund des Schaffens von zahlreichen berühmten klassischen Musikern wie Mozart und Haydn als die Musikhauptstadt schlechthin. Aber auch das Schloss Schönbrunn, der Stephansdom oder der Prater locken jedes Jahr Millionen von Touristen in den Bann der östereichischen Hauptstadt. Mit rund 1,8 Millionen Einwohnern ist Wien die neuntgrößte Stadt Europas. Wiener Blut, Wiener Blut, Eign’er Saft, Voller Kraft, Voller Mut..... ...

Wiesbaden

Wiesbaden, die Landeshauptstadt und - nach Frankfurt/Main zweitgrößte Stadt - des deutschen Bundeslandes Hessen, verfügt über 26 Thermalquellen und zählt zu den ältesten Kurbädern Europas. Im 19. Jahrhundert konnte sie zu einer bedeutenden Weltkurstadt aufsteigen, die darüber hinaus als Kongressstadt und Verwaltungssitz stolz den Beinamen „Nizza des Nordens“ tragen durfte. Allsommerlich wurde sie sogar von Kaiser Wilhelm II. beehrt, was ihr neben der weiteren „ehrenvo...

Wilhelmshaven

Die kreisfreie Hafenstadt Wilhelmshaven liegt am nordwestlichen Ufer des Jadebusen - einer Meeresbucht der Nordsee. Wilhelmshaven liegt rund 70 km (Luftlinie) nordwestlich von Bremen und rund 50 km nördlich von Oldenburg. Mit dem Auto erreicht man die Stadt  - von Oldenburg kommend - über die Autobahn A 29. Der Jadebusen gehört seit 2009 fast ganz  zum UNESCO-Weltnaturerbe "Deutsch-niederländisches Wattenmeer" Die Stadt wurde im Jahr 1869 durch König Wilhelm I. (1797-1888) v...

Wismar

Die Hansestadt Wismar liegt im Norden Mecklenburg- Vorpommerns an der Südspitze der Wismarbucht, welche durch die Insel Poel gegen die Ostsee geschützt wird. Sie war sowohl eine der ersten Städte, die an der Ostseeküste entstanden als auch eine der ersten Städte, die mit anderen Orten wie Lübeck und Rostock einen Städtebund gründete, der sich später zur Hanse entwickelte. Das Einzigartige an Wismar sind seine historischen Bauwerke, welche nach aufwendiger Sanierung in den letzten zwanzig Ja...

Wittenberg

Die Lutherstadt Wittenberg - nicht zu verwechseln mit der Stadt Wittenberge - ist untrennbar mit dem Reformator Martin Luther verbunden, was bereits im Namen der Stadt deutlich zum Ausdruck kommt. Und man übertreibt sicherlich nicht, wenn man den Reformator, der gegen Ende des 15. und zu Beginn des 16. Jahrhunderts wirkte, zu den bedeutendsten Menschen der letzten 1.000 Jahre zählt. Die gesamte Stadt atmet noch immer den Geist Luthers. In zahlreichen Gebäuden lebt die Erinnerung an ihn: An das T...

Wittenberge

Wittenberge in Brandenburg darf nicht mit der Lutherstadt Wittenberg in Sachsen-Anhalt verwechselt werden. Die Stadt Wittenberge mit rund 17.000 Einwohnern liegt an der Elbe, der  Karthane und der Stepenitz im Landkreis Prignitz im Bundesland Brandenburg. Die Anfänge der Stadt gehen auf das 13. Jahrhundert zurück und die Industrialisierung begann mit der Eröffnung der Ölmühle um 1823. Ein weiterer wichtiger Schritt war im Jahr 1849 die Eröffnung der  Eisenbahnstrecke von Wittenberge ...

Wolfsburg

Nach der Landeshauptstadt Hannover dürfte Niedersachsens zweitbekannteste Stadt sicherlich Wolfsburg sein, eine Stadt, deren Name untrennbar mit dem Automobilhersteller Volkswagen verknüpft ist, welcher der eigentliche Grund für die Gründung der Stadt im Jahre 1938 gewesen war. Damit war Wolfsburg, benannt nach einer mittelalterlichen Burg aus dem beginnenden 14. Jahrhundert, eine der wenigen deutschen Stadtgründungen der Moderne. Der Grundstein zur Etablierung des Volkswagenwerkes wurde am...

Wolgograd

Das heutige Wolgograd hieß bis 1925 Zarizyn und  von 1925 bis 1961 Stalingrad. Die Schlacht von Stalingrad kennen selbst junge Menschen bis heute und die damaligen Geschehnisse prägen  immer noch das Leben in dieser Stadt an der Wolgau - nicht allzu weit vom Zusammenfluss von Wolga und Don entfernt. Am 22. November 1942 waren die 6. Armee und ihre rumänischen Verbündeten unter ihrem Kommandeur - dem späteren Generalfeldmarschall Paulus - von den Sowjets vollständig eingekesselt worden...

Worms

Worms ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Rheinland-Pfalz. Die Stadt liegt am westlichen Rheinufer. Sie geht auf eine Gründung der Kelten zurück. Weithin ist Worms als Nibelungen- und Lutherstadt sowie durch seinen Dom bekannt geworden. Als Lutherstadt ist sie durch ihr deutschlandweit größtes Lutherdenkmal bekannt. Der Wormser Dom St. Peter ist neben dem Mainzer und dem Speyerer Dom einer der drei großen romanischen Kaiserdome. Der hiesige Rhein begrenzt die Bundesländer Rheinland-Pfalz u...

Wrocław (Breslau)

Breslau (Wroclaw) ist die Hauptstadt Schlesiens und wird wegen seiner einzigartigen Lage auf 12 Inseln in der Oder und seinen 112 Brücken auch "Venedig Polens" genannt. Obwohl Breslau im Jahr 1945 zur "Festung" erklärt wurde und daraufhin stark zerstört wurde, hat sich die Stadt danach und dann besonders nach der Wende im Jahr 1990 fantastisch entwickelt und braucht selbst einen Vergleich mit Krakau nicht zu scheuen. Die lebenfrohe Universitäts- und Industriestadt ist die vie...

Würzburg

Die Namen von drei bedeutenden Künstlern sind mit der Stadt Würzburg verknüpft: Tilman Riemenschneider (gest. 1531) kam 1483 in die Stadt und erlebte dort eine große Schaffensperiode als Bildhauer und Schnitzer. Balthasar Neumann (gest. 1753) ist als Architekturmeister des Barock bekannt und baute die Würzburger Rsidenz. Und dann wäre da noch der Maler Giovanni Battista Tiepolo (gest. 1770) aus Venedig, der in Würzburg das größte Deckenfresko der Welt geschaffen hat. Aber nicht nur für Kun...

Wunsiedel

Wunsiedel ist eine Festspielstadt im Fichtelgebirge und ist Sitz der Kreisverwaltung des Landkreises " Wunsiedel i. Fichtelgebirge" im Regierungsbezirks Oberfranken im Freistaat Bayern. Die Stadt ist stolz darauf, dass sie durch den erheblichen Umbau der Energieversorgung auf erneuerbare Energien durch die Stadtwerke Wunsiedel (SWW) den CO2 -Ausstoß erheblich verringern konnte. Dadurch konnte auch die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen wie Kohle und Öl gesenkt werden. Zudem k...

Wuppertal

Wuppertal, die nordrhein-westfälische Universitätsstadt am Flusslauf der Wupper, ist nicht nur die größte Stadt des Bergischen Landes, sondern auch deren Industrie-, Wirtschafts- und Kulturzentrum. Das seiner vielen Wälder, Parkanlagen, Friedhöfe und Gärten wegen auch als Großstadt im Grünen bezeichnete Wuppertal ist eigentlich eine recht junge Stadt, wurde sie doch erst am 1. August 1929 durch die Vereinigung v.a. der beiden historischen Städte Elberfeld und Barmen ins Leben gerufen und 1930 Wu...

Zum Seitenanfang

Städte X

Xanten

Die rund 21.500 Einwohner zählenden Stadt Xanten, am Niederrhein gelegen, blickt auf eine über 2.000-jährige Geschichte -  die mit den Römern begann -  zurück. Wer in die Altstadt von Xanten kommt, kann sich an den kleinen Gassen und Straßen erfreuen und den gewaltigen Dom St. Viktor bestaunen. Aber auch die zahlreichen  Brunnen, die Tore und die vielen liebevoll renovierten Häuser erfreuen den Besucher. Ein wenig erinnert die Stadt an eine niederländische Stadt.  Erwähnen...

Zum Seitenanfang

Städte Y

Yangon, Rangun

Yangon (Rangun), die größte Stadt und die im November 2005 entthronte Hauptstadt von Myanmar, ist das Tor zu diesem "Goldenen Land" mit seinen geheimnisvollen, prächtigen und überaus liebenswerten Menschen, die so lange vollständig durch die Militärregierung von allen ausländischen Einflüssen abgeschlossen wurden. Betritt man diese Stadt, wird man ihre permanente "Zweiteilung" bemerken: Auf der einen Seite ist es eine der schönsten Städte Asiens mit weitläufigen, von Bäumen g...

Yazd

Enge, geheimnisvoll verschlungene Gassen ziehen sich an mysteriösen Lehmbauten entlang und öffnen sich in idyllische Plätze und fast verlassene Wohngebiete, die wie ausgestorben wirken. Ja, es ist ein Ort zum Verirren, ein Ort zum Verlorengehen, ein Ort zum Verlorensein in der langen Geschichte einer Stadt, die zu den ältesten des ganzen Iran gehört. Yazd, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, entstand vor etwa 3000 Jahren an einer Oase zwischen den Wüsten Dascht-e Kavir und Dascht-e Lut. Für di...

Ystad

Den meisten Menschen ist die südschwedische Stadt Ystad sicherlich besonders durch die hier verfilmten Kriminalromane von Henning Mankell mit dem Kommissar Kurt Wallander. bekannt. Aber man tut dieser Stadt Unrecht, sie nur auf Mannkells Kripobeamten Wallander zu reduzieren. Die Stadt bietet viel mehr als nur den Spielort von Mankells Romanen. So findet man hier mit der Fußgängerstraße Stora Östergatan eine wunderbare, fast kuschelige Einkaufsstraße mit zahlreichen Restaurants, Kneipen sowie G...

Zum Seitenanfang

Städte Z

Zagreb

Zagreb, die Hauptstadt und zugleich größte Stadt der Demokratischen Republik Kroatien, schmiegt sich an den Fuße des Medvednica-Gebirges und breitet sich wundervoll zu beiden Seiten der Save aus, dem längsten Fluss des Landes. Ihr Name bezieht sich wohl auf das kroatische Wort „zagrabiti“, was so viel wie „Wasser schöpfen“ bedeutet. Andere Thesen sehen in den Bergen des persischen Gebirges Zāgros“ den eigentlichen Namensgeber der Stadt....

Zittau

Die Kreisstadt Zittau liegt im süd-östlichen Winkel Sachsens im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien in der Oberlausitz. Der Name Zittau kommt aus dem slawischen. "Zito" bedeutet darin "Land, in dem das Getreide gedeiht". Die einstige reiche Tuchmacher- und Bierbrauerstadt wartet heute mit zwei Besonderheiten - wie den Fastentüchern und der Schmalspurbahn in das Zittauer Gebirge - auf. Hinweis Informationen, die für ganz Deutschland gelten, z.B. zu Währu...

Zürich

Wer Zürich - die größte Stadt der Schweiz sowie das politische Zentrum des Landes - zum ersten Mal besucht, wird zuerst sicherlich von der fantastischen Lage begeistert sein. Bewaldete Berge umgeben die Stadt von allen Seiten. Der bekannteste dieser Berge ist der 873 Meter hohe Uetliberg (Ütliberg), den man mit der Ütlibergbahn problemlos erreichen kann. Wer bei klarem Wetter auf der Quaibrücke entlang spaziert, kann die Glarner Alpen sehen – 60 Kilometer entfernt am Horizont. Das Stadtbi...

Zum Seitenanfang