Service » Sprachreisen, Sprachkurse » Sprachreisen, Sprachkurse: Sprachreisen nach Mexiko

Meteorologie

Wissenswertes zu Wetter und Meteorologie

      Meteorologie

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Giftschlangen

Nützliche Informationen zu Giftschlangen der Welt.

      Giftschlangen

Sprachreisen nach Mexiko

Mexiko - Spanisch lernen mit Kultur und Karibik

Mexico: San Javier Ciuda © goruma (L.Schulte)

Spanisch ist Amtssprache in Mexiko. Daneben wurde seit 2003 rund 60 indigenen Sprachen der Status Nationalsprache zugesichert. Eine Reihe blutiger Freiheitskämpfe führte ab der Unabhängigkeiterklärung 1810 von Spanien letztlich 1821 zur realen Unabhängigkeit und 1823 schließlich zur Republik.
Die Vereinigten Mexikanischen Staaten (amtliche Bezeichnung) sind über fünf Mal so groß wie Deutschland und haben rund 122 Millionen Einwohner.

Die Hauptstadt Mexiko-City ist mit knapp 20 Millionen Einwohnern eine der größten Städte (in Bezug auf die Metropolregion) der Welt und kultureller und sozialer sowie wirtschaftlicher und politischer Landesmittelpunkt. Mexiko hat viel zu bieten hinsichtlich neuer als auch alter Kultur, etwa die der Maya und Azteken.
Es grenzt im Süden an Guatemala und Belize sowie im Westen an den Pazifik und im Osten an die Karibik. Möglichkeiten von Erkundungen und Freizeitaktivitäten im Bereich Kultur als auch Natur sind breit gefächert. Hinzu kommt der warme Einfluss des Golfes von Mexiko im Osten, etwa auf der bekannten Halbinsel Yucatan und die nahe Karibik.

Sprachreisen nach Mexiko

Sprachschule in Mexiko © goruma (Sprachdirekt GmbH)

Viele Sprachschulen bieten ausschließlich Sprachkurse für Erwachsene ab 18 Jahren an manche lassen jüngere Sprachinteressierte in Begleitung Erwachsener zu. Anfangs wird üblicherweise ein Einstufungstest durchgeführt, um das jeweilige Sprachniveau festzustellen und möglichst homogene Lerngruppen hinsichtlich der Leistungsstärke zu bilden.
Die Unterbringung erfolgt in ausgewählten Gastfamilien, der Schulresidenz der Sprachschule oder auch in nahe gelegenen Hotels oder Pensionen.
Die Unterkunft in der Gastfamilie freilich bietet die für das Sprachenlernen ideale Möglichkeit, die Kultur, die Gewohnheiten und Bräuche Mexikos und die mexikanische Küche direkt mitzuerleben und somit viele Gelegenheiten, das eigene Spanisch außerhalb des Unterrichts anzuwenden.
Die Sprachschulen organisieren regelmäßig unterschiedliche Angebote, Exkursionen oder Tagesausflüge zu den Sehenswürdigkeiten des Landes, etwa zu den Kultstätten der Maya und Azteken. Auch gemeinsame Aktivitäten wie sportliche Unternehmungen, Besuche der Fußgängerzonen, Restaurants, Cafés oder Bars gehören dazu tagsüber wie auch nachts. Dabei können jeweils die eigenen Spanischkenntnisse vertieft und verbessert werden.

Sprachkurse in Playa del Carmen, Yucatan

Die Stadt mit ihren rund 100.000 Einwohnern liegt auf der Halbinsel Yucatan und gilt als eine der sichersten Destinationen Mexikos.
Allgemeine Spanischkurse werden in drei Intensitätsstufen, hinsichtlich der Anzahl der Unterrichtseinheiten (UE) á 50 Minuten pro Woche, angeboten. Standar Spanischkurse dauern 20 UE, Semi-Intensiv 25 UE und Intensiv Spanischkurse 30 UE.
Der Unterricht findet von montags bis freitags an den Vormittagen statt. Beim Intensivkurs werden zusätzlich zwei UE Einzelunterricht am Nachmittag gehalten. Außerdem kann man zu allen Kursarten weiteren Einzelunterricht wahrnehmen, beispielsweise um an Aussprache oder Wortschatz zu arbeiten. Die Kurse werden, neben Sequenzen zu Grammatik und Satzbau, mit einem Fokus auf Kommunikation und mündlichem Ausdruckvermögen unterrichtet. Die Lerngruppen sind recht klein mit durchschnittlich vier bis sieben Teilnehmern. Die Sprachschulen sind mit modernem Equipment ausgestattet, haben eine Bibliothek, Internet- und WLAN-Zugänge und sind meist klimatisiert. Eine effektive Unterrichtsform, Spanisch sehr intensiv und rasch zu erlernen oder zu vertiefen, sind Privatkurse. Die UE variieren dabei zwischen 20 und 30 á 60 Minuten pro Woche. Nach den Wünschen und Interessen des Teilnehmers werden individuelle Lehrpläne entworfen. Die Themen können sich auf rein sprachliche Aspekte beziehen, auf berufliches Fachvokabular, etwa zu Medizin, Gastronomie, zur IT-Branche oder zum Tourismus oder auf landeskundliche Inhalte. Es werden teilweise auch Semi-Privatkurse mit zwei oder mehr Personen angeboten.

Workshops

Sie finden an den Nachmittagen bis in den Abend nach den Sprachkursen statt, meist drei Mal pro Woche.
Die angebotenen Themen sind unterschiedlich. Sie können die spanische Sprache zum Inhalt haben, Handwerke oder Kunsthandwerke wie die Steinbildhauerei, Keramik- und Wandbemalung, Weberei und Holzschnitzerei, außerdem Kochworkshops zur mexikanischen Küche sowie Salsa oder andere Tänze. Teilweise werden auch kostenlose Workshops zu mexikanischer Musik oder Geschichte von den Lehrkräften angeboten.

Danksagung

Für Hinweise, Korrekturen und Anregungen sowie für die Abbildung danken wir sehr herzlich unserem Partner Sprachdirekt:

Sprachdirekt GmbH
Schwanthalerstr. 5
80336 München
Tel: 0049 - (0)89 - 599 455 - 70




Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Sprachreisen nach Neuseeland

Englisch lernen auf den Spuren von Frodo Beutlin – in Neuseeland kann man seine Sprachkenntnis...

      Sprachreisen nach Neuseeland

Sprachreisen nach Südafrika

Neben Afrikaans, Xhosa und weiteren Sprachen ist das Englische in der Republik Südafrika Amtssp...

      Sprachreisen nach Südafrika

Sprachreisen in die USA

So weitflächig das Land, so unterschiedlich können die Ziele einer Englisch-Sprachreise in die ...

      Sprachreisen in die USA