Service » Reisemedizin » Reisemedizin: Malariamedikamente

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Giftschlangen

Nützliche Informationen zu Giftschlangen der Welt.

      Giftschlangen

Malariamedikamente

Die nachfolgende Tabelle zeigt Malariamedikamente nach den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin, Stand Juli 2011 .Die Angaben sind rein informativ und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Einzelheiten sind den Gebrauchsinformationen bzw. der Packungsbeilage zu entnehmen. Letztlich muss auf jeden Fall der Arzt individuell über die geeignete Prophylaxe und Therapie entscheiden.


Wirkstoff Handelsname Prophylaxe Therapie
Artemether +
Lumefantrin
Riamet nein M. tropica (unkomplizierter Verlauf)
Atovaquon +
Proguanil
Malorone ja M. tropica (unkomplizierter Verlauf)
Chinin Chininum dihydrochloricum
(z. Injektion),
Chininum hydrochloricum
(Tabletten)
nein M. tropica (komplizierter Verlauf)
i.d.R. in Kombination mit
einem Tetrazyklin
(Doxycyclin, Clindamycin)
Chloroquin Resochin, Weimerquin,
Chlorochin
ja (auch Säuglinge und Kleinkinder,
ggf. auch Schwangere)
M. tertiana, M. quartana
Doxycyclin   ja (als Alternative zu Mefloquin
oder Atovaquon/Proguanil)
in Deutschland allerdings nicht
 für die Prophylaxe zugelassen
(nur Off-Label-Use bei Indikation möglich)
in der Therapie nur
 in Kombination eingesetzt,
i.d.R. bei der komplizierten M. tropica
zusammen mit Chinin.
Mefloquin Lariam ja M. tropica (unkomplizierter Verlauf)
Primaquin Primaquine ja
(in den Empfehlungen der DTG nicht aufgeführt)
M. tertiana (Abschlussbehandlung)
Proguanil Paludrine ja (auch Säuglinge und Kleinkinder,
ggf. auch Schwangere)
in Kombination mit Chloroquin
nein
Sulfadoxin-
Pyrimethamin
Fansidar nein In Deutschland nicht mehr zugelassen.
Vor allem in Afrika aber noch im Einsatz.




Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Schweinegrippe

Das Besondere an der Schweinegrippe ist ihre Übertragbarkeit sowohl vom Schwein auf den Menschen als...

      Schweinegrippe

Lippenherpes

Drei Fakten, die Sie über Herpes wissen sollten: - Bei nervigen Virenbläschen am Mund helfen gezielt...

      Lippenherpes

Stress

Am Arbeitsplatz häufen sich die Aufgaben, die noch abgearbeitet werden müssen, danach hetzt man schn...

      Stress

Reise- und Urlaubsversicherungen

Der eigene Urlaub soll stets zur schönsten Zeit des Jahres werden. Gleichzeitig gibt es das Risiko e...

      Reise- und Urlaubsversicherungen

Zika-Virus

Das Zika-Fieber ist eine durch das Zika-Virus hervorgerufene Infektionserkrankung. Das Virus gehört ...

      Zika-Virus