Service » Reisemedizin » Reisemedizin: Lippenherpes

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Giftschlangen

Nützliche Informationen zu Giftschlangen der Welt.

      Giftschlangen

Lippenherpes

Drei Fakten über Herpes

Drei Fakten, die Sie über Herpes wissen sollten:
- Bei nervigen Virenbläschen am Mund helfen gezielt Mittel gegen Lippen-Herpes!
- Sie sind sehr schmerzvoll, brennen, jucken, triefen und sehen dazu auch noch sehr unappetitlich aus! Die ungeliebten Lippen-Herpes-Bläschen.

- Circa 80 bis 90 Prozent aller Menschen tragen den Virus für den Lippen-Herpes bereits in sich. Das Herpes-Simplex-Virus ist die genaue Bezeichnung dazu. Nicht bei allen Menschen bricht Herpes tatsächlich aus. Experten schätzen, dass hierzulande circa 12 Millionen Menschen vom Lippen-Herpes geplagt werden.
  In den  meisten Fällen werden diese Menschen vom Herpes fast regelmäßig in ihrem Leben immer wieder geplagt. Die Aktivität mindert sich im Laufe der Zeit - und plagtso den Menschen ab einem Alter von 35 Jahren weitaus weniger.

Was ist zu tun bei Lippen-Herpes?

Für die von Herpes Betroffenen ist es äußerst wichtig, stets ein gutes Heilmittel gegen Lippen-Herpes in der eigenen Hausapotheke vorrätig zu haben. Wenn sich Lippen-Herpes bereits ankündigt, ist eine schnelle Abhilfe gefragt, um effektiv dagegen vorzugehen.
Beim ersten Juckreiz ist es hilfreich sofort eine Lippenherpes-Creme zur Hand zu haben. Umso früher man die Herpes-Bläschen behandelt, je größer die Chance, dass sich die Herpesbläschen nicht weiter ausbreiten können, bzw. erst gar nicht entstehen können.
Eigentlich ist Lippen-Herpes eine harmlose Erkrankung, die nach ein paar Tagen wieder abklingt, wenn man ein paar Regeln befolgt hat. Bei einer Häufigkeit mit mehr als sechs Mal im Jahr oder, wenn der Herpesinfekt länger als zehn Tage anhält, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Bei schwangeren Frauen, Babys und Kleinkinder, auch ältere und immunschwachen Menschen ist es ratsam sofort einen Arzt aufzusuchen, sobald der Lippen-Herpes auftritt.
Selbstverständlich ist ein Heilmittel gegen Herpes in greifbarer Nähe ebenso ratsam zur lokalen Behandlung aufzutragen, bevor der Arzt aufgesucht wird.
Intensive UV-Strahlung begünstigt den Ausbruch - daher sollte man allzu intensives Sonnenbaden vermeiden und auf jeden Fall eine Lippenschutzcreme verwenden

Wirksame Helfer

Es gibt zahlreiche  Mittel gegen Herpes aus der Apotheke. Auf pflanzlicher Basis, z. B. mit Melissenblättern und in synthetischer Form. In der naturheilkundlichen Behandlung gegen Herpes zählen Zahnpasta, Honig oder Teebaumöl zur schmerzlindernden Heilung.
Virostatika haben sich als wirkungsvollstes Heilmittel gegen Lippenherpes bereits erwiesen, und sind in Form von Herpes-Cremes erhältlich. Zudem sind auch leicht getönte Peniclovir-Cremes gegen Lippenherpes in der Apotheke erhältlich.
Sie sind für eine diskrete Behandlung von Herpes-Bläschen oder beim ersten Juckreiz, noch vor Ausbruch der Bakterien, einzusetzen. Den Wirkstoff Zinksulfat gibt es als Herpes-Gel in der Apotheke und dient zur äußersten Frühbehandlung von Lippen-Herpes.
Rechtzeitiges und regelmäßiges Auftragen kann den Ausbruch von Lippen-Herpes oftmals sogar verhindern oder zumindest die Dauer der Erkrankung um ein bis zwei Tage verkürzen.
Ganz wichtig beim Auftragen der Lippenherpes-Creme, sie sollte niemals mit den Fingern aufgetragen werden, sondern immer mit einem frischen Wattestäbchen, um weitere hoch ansteckende Infektionen zu verhindern.
Lippen-Herpes ist hoch ansteckend und kann sehr leicht auf andere Menschen und eigene Körperstellen übertragen werden. Im schlimmsten Fall könnte man sogar sein Augenlicht verlieren, falls die Erreger beispielsweise in die Augen gelangen.
Neu auf dem Markt seit ein paar Jahren sind Herpes-Patches bzw. Herpes-Pflaster. Das sind diskrete transparente Pflaster, welche man einfach auf den Herpes drauflegt, um die unschönen Bläschen zu überdecken.
Diese transparenten Herpes-Pflaster wirken aber nicht gegen Viren, sondern überdecken nur die unansehnlichen Herpes-Bläschen nach entsprechender Behandlung mit einer Herpes-Creme beispielsweise dezent ab.


Kommentare
Wilfried Busse  (Montag, 03.10.2016)
Ich durchsuche euer Portal täglich per Programm automatisch auf Neuigkeiten. Dabei gelangte ich zu dieser Darstellung. Gefällt mir sehr gut und ist recht hilfreich. Dieser Herpes ist wirklich widerlich und eine richtige Plage. Ich fühle mich immer wie asozial""""""""""


Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Jetlag

Jetlag ist ein aus dem Englischen stammender Begriff, der sich aus den Wörtern "jet" für
D...

      Jetlag

Reise- und Urlaubsversicherungen

Der eigene Urlaub soll stets zur schönsten Zeit des Jahres werden. Gleichzeitig gibt es das Risiko e...

      Reise- und Urlaubsversicherungen

Reiseversicherungen, Impfungen

Im heiß ersehnten Urlaub zu erkranken ist nicht nur unangenehm, sondern kann unter Umständen auch ri...

      Reiseversicherungen, Impfungen

Zika-Virus

Das Zika-Fieber ist eine durch das Zika-Virus hervorgerufene Infektionserkrankung. Das Virus gehört ...

      Zika-Virus