Service » Kaffee » Kaffee: Kaffee

Meteorologie

Wissenswertes zu Wetter und Meteorologie

      Meteorologie

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Giftschlangen

Nützliche Informationen zu Giftschlangen der Welt.

      Giftschlangen

Kaffee

Allgemeine Vorbemerkungen

Kaffee ist in Deutschland das meistgetrunkene Getränk überhaupt. So trinkt jeder Deutsche im Mittel pro Tag etwa vier Tassen von diesem Genussmittel - was sich auf rund 150 l pro Jahr summiert.
Andere Quellen gehen sogar von 165 Litern aus.
Und längst sind die Zeiten vorbei, wo man seinen morgendlichen Brühkaffee mit Milch und Zucker trank.
Mittlerweile ist der Kaffee zu einem regelrechten Kultgetränk geworden, das man in zahlreichen Variationen genießt:
Vom Schwarzen Kaffee über den Espresso bis hin zum Cappuccino oder Mokka - um nur einige Kaffeezubereitungsarten zu nennen

Zum Kaffeegenuss gehört aber nicht nur sorgsam ausgewählter Kaffee, sondern auch die Art der Zubereitung mit einer richtigen Kaffeemaschine spielt eine wichtige Rolle.
Die letzten Jahrhunderte haben hierbei verschiedene Techniken gesehen und ein Vergleich dieser Kaffeegeräte, ihrer Funktionsweisen und Ausstattung lohnt sich für jeden Kaffeefreund.

Giftigkeit
Schon Paracelsus (1493-1541) prägte den Satz: "Dosis sola venenum facit" (Allein die Dosis (Menge) macht die Giftigkeit).
Die LD 50 für reines Koffein beträgt rund 10 Gramm.
Dabei bedeutet LD 50, dass von einer großen Gruppe von Menschen rund 50% nach der Einnahme von 10 g Koffein versterben.
Da sich beispielsweise in einer Tasse  "einfachen" Espressos rund 25 mg Koffein befinden, müsste man rund 400 Tassen innerhalb kürzerer Zeit zu sich nehmen, um die tödliche Dosis von 10 g zu erreichen.
Der Abbau des Koffeins erfolgt mit Hilfe des Enzyms Cytochrom. Es wird erst in der Leber inaktiviert und dann über die Nieren ausgeschieden.  Innerhalb von 4 Stunden sinkt dabei der Koffeingehalt im Blut im Mittel auf die Hälfte.
Also nach 24 Stunden ist nur noch ein Vierundsechzigstel der urprünglichen Menge vorhanden. Frauen bauen es in der Regel langsamer ab als Männer.
Ein 4 Monate altes Kind benötigt dagegen rund 14 Stunden, um den Gehalt auf die Hälfte abzubauen. Durch die Pille oder Grapefuitsaft wird der Abbau zudem verlangsamt.
1 mg ist ein Tausendstel Gramm

Zum Arabischen Coffe Baum, Leipzig © goruma (T.Asthalter)

Die älteste Kaffeeschänke Europas, neben dem Café Procope in Paris, ist ein Museum zur sächsischen Kaffeekulturgeschichte. In dem arabischen Kulturdenkmal Coffe Baum in Leipzig sind über 500 Ausstellungsstücke wie Kaffeemühlen, Röstgeräte und Meißner Kaffeeporzellan ausgestellt. Seit 1711 wird hier Kaffee ausgeschenkt.

In dieser Rubrik  finden Sie interessante Informationen, die den Weg des Kaffees von der Kaffeepflanze bis hin zur Rösterei und schließlich zum Verbraucher nachzeichnen.
Und selbstverständlich werden die wichtigsten Kaffeearten nebst ihren Zutaten und ihrer Zubereitung vorgestellt. Interessante alkoholische Kaffeevarianten finden Sie hier >>>

Woraus besteht Kaffe?

Kaffe besteht aus etwa 800 verschiedenen Aromastoffen, von denen bis heute etwa 100 immer noch nicht vollständig bekannt sind. Das ist auch der Grund dafür, dass es  bis heute kein künstlich hergestelltes Kaffee-Aroma gibt.
Die Anteile des Kaffees sind u.a.:

Kohlenhydrate: zwischen 30 und 40%
zumeist wasserunlösliche und -lösliche Polysaccharide sowie zu einem kleineren Teil Zucker - wie Saccharose, Glucose usw.

Fette:
zwischen 10 und 13%.
Die Fette sind  kaum wasserlöslich und gelangen daher nur zu einem geringen Teil in das Getränk. In der Zelle der Kaffeebohne befinden sich Lipide. 

Eiweiße: im Rohkaffee etwa 11%
Im Röstkaffee kommen sie nicht mehr vor, da sie durch die Hitzeeinwirkung abgebaut werden oder sich mit Kohlenhydraten und den Chlorogensäuren zu Bräunungsprodukten umsetzen.

Säuren
: im Rohkaffee  zwischen 4 und 5%.
Die wichtigsten und häufigsten Anteile sind die Chlorogensäuren. Die Säuren werden durch das Rösten -  je nach Röstgrad - zwischen 30 und 70 % abgebaut.

Mineralstoffe: etwa um 4%
Der Mineralstoffgehalt unterliegt jedoch - in Abhängigkeit von der Kaffeeart, dem Anbaugebiet, der Bodenbeschaffenheit sowie der Art der Düngung - teilweise erheblichen Schwankungen. 
Den größten Anteil der Mineralstoffe besitzt das Kalium, gefolgt von Kalzium, Magnesium und Phosphor als Phosphat. Neben zahlreichen anderen Mineralstoffen kommen auch Spurenelemente vor.

Wasser: Beim Rohkaffee ca. zwischen 10 und 13%.
Durch den Röstvorgang verringert sich der Anteil vorübergehend auf 1 bis 2,5 %  - steigt aber danach wieder leicht an. Die gesetzliche Grenze im Röstprodukt liegt bei 5% Wasseranteil.

Koffein
:  je nach Kaffeesorte zwischen 0,8 und 2,5%. So befinden sich beispielsweise in einer Tasse Espresso rund 25 mg Koffein
Durch den Röstvorgang ändert sich der Koffeingehalt praktisch nicht

Aromastoffe
: 0,1%
Röstkaffee gilt als einer der aromatischsten Lebensmittel überhaupt. Die über 800 Aromastoffe  bilden sich erst durch den Röstprozess und sind im Rohkaffee daher noch nicht vorhanden.
Diese Geruchs- und Geschmacksstoffe - die alle zusammen das Aroma des Kaffees bilden - machen die Einzigartigkeit des Kaffees aus.

Vitamin B3
: 0,02%

Kaffee und Gesundheit

Neben den positiven Wirkungen auf das seelische Wohlbefinden durch eine oder mehrere Tassen Kaffe, gibt es weitere mehr oder weniger gut untersuchte Wirkungen des Kaffees auf die Gesundheit des Menschen.

Asthma
Nach einer Reihe von Untersuchungen soll das Risiko von Asthmaanfälle bei drei und mehr Tassen Kaffee täglich um 30% sinken.

Alzheimer
Regelmäßiger Kaffeegenuss senkt anscheinend das Risiko an Alzheimer zu erkranken. Konkrete Zahlen gibt es dazu allerdings nicht.

Diabetes
Nach einer Reihe von Studien soll sich mit  einer täglich getrunkenen Tasse Kaffee das Risiko an Diabetes II zu erkranken, um 7% erniedrigen

Fitness
Durch das Koffein wird die körperliche und geistige Aktivität gesteigert. Allerdings sollten besonders empfindliche Menschen vor der Nachtruhe keinen koffeinhaltigen Kaffee mehr zu sich nehmen.
In seltenen Fällen kann es durch das Koffein auch zu Herzrasen, Nervosität, Beklemmungen oder sogar zu Angstzuständen kommen.

Leber- und Gebärmutterhalskrebs
Regelmäßiger Kaffeegenuss senkt anscheinend das Risiko an Leber- und Gebärmutterhalskrebs zu erkranken. Konkrete Zahlen gibt es dazu allerdings nicht.

Parkinson
Regelmäßiger Kaffeegenuss senkt anscheinend das Risiko an Parkinson zu erkranken. Konkrete Zahlen gibt es dazu allerdings nicht.

Schwangere
Schwangere sollten maximal 200 mg Koffein täglich zu sich nehmen, was etwa 3 Tassen Kaffe entspricht. Am besten trinkt eine Schwangere allerdings eher entkoffeinierten Kaffee.

Bluthochdruck
Wer unter Bluthochdruck leidet, sollte allerdings beim Genuss von Kaffee zurückhaltend sein und ggf. entkoffeinierten Kaffe bevorzugen

Acrylamid

Acrylamid gehört zur Gruppe der Amide und besitzt die Summenformel C3H5NO. Die Wirkung auf den Menschen besteht in einer direkten Wirkung auf die DNA und wird zudem in der Leber zu Glycidamid umgesetzt, das eine starke genotoxische Wirkung besitzen soll. Die krebserregende Wirkung des Acrylamids wurde it hohen Dosen bei Ratten und Mäusen beobachtet. Eine derartige Wirkung auf den Menschen wurde bisher nicht nachgewiesen.
Acrylamid entsteht, sofern Kaffeebohnen sehr schnell mit Temperaturen über 170° C geröstet werden.
Es entsteht zudem auch bei der Hersellung von Pommes Frites.
Der EU-Grenzwert liegt bei 450 μg pro Kilogamm Kaffee. Alle getesteten deutschen Kaffeesorten lagen unter diesem Wert.

UNESCO Welterbestätte Kaffee-Kulturlandschaft

Die Stadt Chinchiná liegt in Kolumbien in den zentralen Kordilleren auf einer Höhe von ca. 1.300 m in einem malerischen Tal und ist für die Region, die Kaffee anbaut, typisch. In der Stadt befindet sich eine Kaffeeexperimentierfarm, die einzigartig auf der Welt ist.
Der Straßenausbau zum Befördern des Kaffees in alle Teile des Landes ist optimal. Stadtnah liegt der aktive Vulkan Nevada del Ruiz. Der Name Chinchiná wurde der Stadt von den hier ansässigen Indianern gegeben
Die Kaffeekulturlandschaft von Chinchiná wurde im Jahr 2011 in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten eingetragen.


Kommentare
Laurel Krug  (Mittwoch, 02.08.2017)
Artikel hat uns gefallen.Wir sind auf der Suche nach einem sehr guten Kaffee. GORUMA: Darüber, was einen wirklich guten Kaffe ausmacht gibt es verschiedene Ansichten. Wir hoffen, dass Sie bei Ihrer Suche erfolgreich sind.
Sven Reuter  (Sonntag, 24.01.2016)
Besonders gut gelungen ist die Darstellung der Wirkung von Koffein unter der Rubrik Giftigkeit. Dabei ist besonders lobenswert, dass nicht nur - wie so oft - allgemein daher geredet wird, sondern knallharte durch Zahlen belegte Fakten geliefert werden. Da habe ich viel gelernt.
Florian Ramcke  (Freitag, 05.06.2015)
Diese Kaffee-Rubrik ist eine gute Zusammenfassung, die meine Zustimmung findet. Erfreulich finde ich zudem, dass die Texte bebildert sind und damit das Lesen um Einiges erleichtert wird. Insgesamt ist das Portal www.goruma.de ein echter Gewinn für das Netz!!!


Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Vom Erzeuger zum Röster und Verbraucher

Die Kaffeebohnen werden aus den Früchten verschiedener Pflanzenarten aus der Familie der Rubiaceae g...

      Vom Erzeuger zum Röster und Verbraucher

Neue EU-Richtlinien bezüglich Kaffeemaschinen

Kaffeekochen soll umweltbewusster werden. Die EU-Kommission hat im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie f...

      Neue EU-Richtlinien bezüglich Kaffeemaschinen

Espresso

Der Espresso, der in Österreich oft Röster genannt wird, stammt ursprünglich aus Mail...

      Espresso

French Press, Kaffeepresse

Eine French Press oder auch Kaffeepresse dient sozusagen gleichzeitig als Kaffeemasch...

      French Press, Kaffeepresse

Kaffee-Vollautomaten

Kaffee ist in Deutschland das meistgetrunkene Getränk überhaupt. So trinkt jeder Deutsche im Mittel ...

      Kaffee-Vollautomaten

Coffee to go

"Coffee to go" bedeutet frei übersetzt "Kaffee zum Mitnehmen". Für eilige K...

      Coffee to go