Service » Cocktails » Hot Drinks » Hot Drinks: Caribbean Coffee (Rum)

Meteorologie

Wissenswertes zu Wetter und Meteorologie

      Meteorologie

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Giftschlangen

Nützliche Informationen zu Giftschlangen der Welt.

      Giftschlangen

Caribbean Coffee (Rum)

Der karibische Kaffee enthält als alkoholische Basis natürlich Rum, der mit etwas Kaffeelikör geschmacklich modifiziert wird. Sahne und Schokoflocken runden den Carribean Coffee ab.

 

Zutaten

  • 3 cl brauner Jamaika-Rum
  • 1 cl Kahlúa oder Tía María
  • 1 Kaffee
  • 1 Dash (Schuss) Rohrzuckersirup
  • Schlagsahne
  • Schokoflocken
  • Hohes Glas

 

Zubereitung

Der Kaffeelikör - Kahlúa oder Tía María - wird mit dem Rum in ein hohes Glas gegeben. Anschließend wird heißer Kaffee eingemessen. Anschließend fügt man einen Schuss Zuckersirup hinzu und toppt alles mit geschlagener Sahne. Zum Schluss bestreut man den Hot Drink noch mit einigen Schokoflocken als Garnitur.

 

Zu den Zutaten

Kahlúa
Kahlúa ist ein mexikanischer Kaffeelikör, der aus der Mischung von Zuckerrohrdestillat mit Arabica Hochlandkaffee hergestellt wird. Er gehört zu den Emulsionslikören. 

Rum
Rum ist eine aus Zuckerrohr (Demerara, Bourbon Cane etc.) hergestellte Spirituose, deren Wurzeln in der Karibik liegen, also v.a. in Jamaika und Barbados. Dabei wird aber nicht der Zuckerrohrsaft verwendet, sondern die Melasse, also das Nebenprodukt bei der Zuckerherstellung. Aus Zuckerrohrsaft werden nur der französische Rhum agricole und Cachaça hergestellt. Zuckerrohr wächst in tropischen und subtropischen Klima, also am Äquator. Ursprünglich kam es aus Südostasien und wurde von dort nach Südamerika gebracht. Weiter hier >>> 

Sirup
Sirup ist ein zuckerhaltiges Konzentrat mit Geschmack.

Tía María
„Tante Maria“ ist ein Kaffeelikör der zu den Emulsionslikören gehört. Für seine Herstellung werden Zuckerrohrdestillat und jamaikanischer Kaffee verwendet.




Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht