Service » Cocktails » Cocktails mit Alkohol » Cocktails mit Alkohol: Vesper (Gin)

Meteorologie

Wissenswertes zu Wetter und Meteorologie

      Meteorologie

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Giftschlangen

Nützliche Informationen zu Giftschlangen der Welt.

      Giftschlangen

Vesper (Gin)

Ian Fleming, der Vater von James Bond, lässt seinen smarten Haupthelden im Roman Casino Royale einen Cocktail aus Gin, Wodka und Wermut bestellen und diesen leicht bitteren Drink nach Vesper Lynd benennen, Bonds Angebeteter. Genau genommen bestellt Bond eine Mixtur aus "drei Maß Gordon's, ein Maß Wodka und einem halben Maß Kina Lillet." Das ganze soll gut geschüttelt, eiskalt und mit einem langen, aber dünnen Stück Zitronenschale in einem Sektkelch serviert werden. In der Verfilmung aus dem Jahre 2006 wird aus dem Maß Kina Lillet ein Schuss.

In heutigen Rezepturen wird der Drink nicht mehr geshakt, sondern gerührt, denn nur so bleibt er klar. Auch ist der eigentlich verwendete Kina Lillet, ein Aperitif aus Weinen und Likören, quasi nicht mehr zu bekommen. Er wurde durch Lillet Blanc ersetzt, den man mit einem kleinen Spritzer Angostura verbittert. Den ursprünglichen Gordon's hat mittlerweile der Tanqueray verdrängt. Ersetzt man Kina Lillet durch Absinth, dann hat man die so genannte Green Vesper vor sich.

 

Zutaten und Zubehör

  • 3 cl (London) Dry Gin
  • 1 cl Wodka
  • 0,5 cl Lillet Blanc
  • 1 Spill (Spritzer) Angostura
  • Zitronenzeste
  • Eiswürfel (Cubes)
  • Barsieb (Strainer)
  • Rührglas
  • Barlöffel
  • Cocktailspitz

 

Zubereitung (Rühren/Stir)

Man misst die Zutaten in ein vorgekühltes Rührglas ein und rührt sie mit dem Barlöffel leicht durch. Jetzt füllt man das Glas zu 2/3 mit Eiswürfeln und rührt den Inhalt erneut kurz durch. Anschließend wird der Drink in einen vorgekühlten Cocktailspitz gesiebt (strained), der mit einer Zitronenzeste aromatisiert wird.

 

Zu den Zutaten

Gin
Gin ist mit Wachholderbeeren und anderen Gewürzen und Kräutern aromatisierter Wodka, wenn man so will. Wer eine genauere Darstellung zum Gin wünscht, klicke bitte hier >>>

Lillet Blanc
Lillet Blanc ist ein französischer Aperitif, der aus Weinen (85 %) und Fruchtlikören (15 %) hergestellt wird. Man verwendet dafür die Schalen verschiedener Zitrusfrüchte sowie in Alkohol eingelegte peruanische Chinarinde. Gelagert wird der Lillet Blanc in Eichenfässern. Das goldfarbene Getränk hat einen feinen Geschmack von Orangen und Honig.

Wodka 
Die am meisten konsumierte Spirituose der Welt war uns eine eigene Seite wert. Diese finden Sie hier >>>

Zitrone
Die Zitrone ist aus keiner Bar wegzudenken. Doch wo liegt der Unterschied zur ebenfalls präsenten Limette. Im Gegensatz zur Limette hat die Zitrone einen Säureanteil von 5%. Indes liegt ihr Zuckergehalt bei 2%. Die Limette dagegen enthält 7% Säure und 1,5% Zucker. Um Rezepte die für Zitronen oder Limetten ausgeschrieben wurden und abgewandelt werden sollen, gilt ein optimales Sauer-Süß-Verhältnis: Limette = 2:1,5 und Zitrone = 2:1.




Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Whiskey Sour (Whiskey)

Sours sind eine Getränkefamilie, die meist im Verhältnis 4 (Basis, also Alkohol) : 3 (Zitrone) : 2 (...

      Whiskey Sour (Whiskey)

White Russian (Wodka)

In dem Kultstreifen 'The Big Lebowski' der Brüder Coen von 1998 trinkt der Hippie Jef...

      White Russian (Wodka)