Service » Cocktails » Basisspirituosen  » Basisspirituosen: Sekt

Meteorologie

Wissenswertes zu Wetter und Meteorologie

      Meteorologie

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Giftschlangen

Nützliche Informationen zu Giftschlangen der Welt.

      Giftschlangen

Sekt

Allgemeines

Sekt ist ein Schaumwein, der mindestens 10% Alkohol enthalten muss und einen Anteil freier schwefliger Säure von 35 mg/l. Damit ist der Sekt qualitativ abgesichert. Bei einer Flaschengröße von 250 ml müssen mindestens 3 Bar Flaschendruck herrschen, ansonsten 3,5 Bar. (Eine Ausnahme bildet der Piccolo, der wegen seiner Größe nur 3 Bar haben darf.) Jeder Deutsche Sekt bekommt außerdem eine amtliche Prüfnummer. 

 

Herstellung

Bei der Herstellung im Cuvéefass, die etwa 6 Monate dauert, wird ein Weinverschnitt in ein Fass gegeben und vergoren. Dann erfolgt eine Zugabe von Hefe und Zucker und mithin eine 2. Gärung. Der Sekt bleibt ab der 2. Gärung mindestens 6 Monate im Fass und bei der Flaschengärung mindestens 9 Monate in der Flasche. Wurde der Sekt so aufwändig wie Champagner hergestellt, steht auf dem Etikett „Méthode Champegnoise“, also nach Champagner-Methode, oder „Méthode Traditionelle“, also traditionelle Methode. 

Übrigens sorgt die Einkerbung am Flaschenboden dafür, dass die Flasche nicht platzt. Sie hat also nichts mit Geiz oder einer bequemeren Handhabung durch das Servicepersonal zu tun.




Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 

Sherry

Sherry, dessen Name sich vom spanischen Jerez ableitet, gehört zur Getränkegruppe der Südweine und w...

      Sherry

Wein

Das Thema Wein ist ein unglaublich weites Feld, daher beschränken wir uns an dieser Stelle nur um di...

      Wein

Wodka

Wodka bzw. Vodka, russisch für „Wässerchen“ und polnisch für „Rasierwasser“,...

      Wodka