Länder der Erde » Europa » Europa: Die Länder Europas

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Europa

Europa reicht vom Nordpol bis nach Sizilien und von der Nordsee bzw. dem Atlantik bis zum Ural. Der Kontinent umfasst eine Fläche von rund 10.532.000 km², bei insgesamt rund 750 Mio. Einwohnern. Seine gesamte Küstenlinie beträgt rund 1,5 Mio. km.

Größter Staat
Der flächengrößte Staat Europas ist Russland mit einer gesamten Fläche von 17.075.400 km². Es gehört aber nur etwa ein Viertel des Landes zu Europa. 

Kleinster Staat
Das Land mit der kleinsten Fläche ist der Vatikan mit einer Fläche von 0,44 km², nach Monaco mit einer Fläche von 1,95 km². 

Längster Fluss
Der längste Fluss Europas ist die Wolga in Russland mit einer Länge von rund 3.531 km.

Höchster Berg
Der höchste Berg ist der Mont Blanc in Frankreich/Italien mit einer Höhe von 4.810 m. Da die Grenze Europas in Russland auch unter Fachkundigen nicht eindeutig feststeht, rechnen manche auch den Elbrus im Kaukasus zu Europa. Dieser Berg hat eine Höhe von 5.642 m und wäre so der höchste Berg Europas.

Höchster aktiver Vulkan
Der höchste aktive Vulkan ist der Ätna auf Sizilien/Italien. Seine Höhe schwankt zwischen ca. 3.380 m und ca. 4.000 m.
Die bevölkerungsreichste Stadt Europas ist Moskau (Russland) mit einer Einwohnerzahl von 11,5 Mio., gefolgt von Istanbul (Türkei) mit 9,8 Mio. Einwohnern, sowie London (England) mit 8,5 Mio. Einwohnern.

Größter See
Der größte See Europas ist der Ladogasee in Karelien/Russland an der Grenze zu Finnland mit einer reinen Wasserfläche von 17.703 qkm. Zählt man die Inseln in dem See dazu, sind es sogar 18.390 qkm. Der See ist etwa von Ende November bis etwa Anfang April komplett zugefroren. Die maximale Tiefe des Sees beträgt 225 m. Er ist in Folge der Eiszeit entstanden, wobei seine Verbindung zum Meer erst vor 9.000 Jahren abbrach. Es hat sich dabei eine Reihe ursprünglich im Meer lebender Tiere, wie die Ringelrobbe, an das Süßwasser angepasst.
Interessant ist, dass im Jahr 1950 so gut wie keine Muslime in Westeuropa lebten. Im Jahr 1970 waren es dann ca. 2 Millionen und 2011 bereits ca. 20 Millionen.

Tipp
Es hat sich gezeigt, dass die Buchung eines Hotelzimmers über das Internet in der Regel um einiges preiswerter ist als eine Buchung vor Ort. Außerdem entfällt die oft zeitraubende Suche nach einer entsprechenden Unterkunft am Zielort.
Unter dem folgenden Link finden Sie eine Übersicht von Hotels von einem der größten Anbieter für  Hotelpreisvergleiche in Europa.     

Die Länder Europas

Land Fläche in km² Einwohner in Mio. Hauptstadt Bemerkungen
Albanien 28.748 3,2 Tirana In dem Land herrschte bis 1985 der Stalinist Enver Hodscha (1908 - 1985) mit eiserner Faust.
Andorra 468 0,09 Andorra la Vella Dieser Kleinstaat in den Pyrenäen ist ein "Konstitutionelles Fürstentum" mit dem Bischof von Urgell und dem französischen Staatspräsidenten als Co-Fürsten.
Belgien 30.528 11 Brüssel Das Königreich ist Sitz zahlreicher Institutionen der EU und Sitz des NATO-Hauptquartiers.
Bosnien-Herzegowina 51.130 3,8 Sarajevo Der Staat ging aus dem alten Jugoslawien als eigener Staat hervor.
Bulgarien 110.917 7,5 Sofia Keine
Deutschland 357.026 81,7 Berlin Am 3. Oktober 1990 kam es zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten.
Dänemark 43.094 5,6 Kopenhagen Königreich zu dem Grönland gehört und damit der flächengrößte Staat Europas wird
Estland 45.222 1,4 Tallinn Estland erklärte im Jahr 1990 seine Unabhängigkeit, die im Jahr 1991 auch von der Sowjetunion anerkannt wurde. Seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der EU.
Finnland 338.145 5,4 Helsinki Erst seit dem Jahr 1906 ist Finnland ein von Schweden und Russland unabhängiges Land.
Frankreich 551.500 65,4 Paris Frankreich ist der Fläche nach der zweitgrößte Staat Europas.
Georgien 69.700 4,5 Tiflis Georgien ist seit alten Zeiten das Grenzland zwischen Orient und Okzident.
Griechenland 131.625 11,3 Athen Keine
Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland 242.900 62,6 London Das Königreich darf nicht mit England verwechselt werden.
Irland 70.273 4,5 Dublin Nicht verwechseln mit dem zu Großbritannien gehörenden Nordirland.
Island 103.000 0,3 Reykjavik Inselstaat im Nordatlantik
Isle of Man 572 83.000 Douglas Die Insel ist nicht Teil des Vereinigten Königreichs, sondern direkt der britischen Krone unterstellt. Das Parlament der Insel ist das Tynwald, das es seit 979 gibt.
Italien 301.341 60,7 Rom Auf dem Territorium des Landes liegt der Vatikanstadt und San Marino.
Kanalinseln 192 47,4 Saint Helier/Saint Peter Port Die bewohnten Kanalinseln sind: Alderney, Brechou, Guernsey, Herm, Jersey, Jethou, Lihou und Sark. Die Inseln sind direkt der britischen Krone unterstellt und gliedern sich in die Amtsbezirke Guernsey und Jersey.
Korsika 8.722 0,3 Ajaccio Korsika ist eine französische Insel im Mittelmeer.
Kroatien 56.538 4,4 Zagreb Kroatien erklärte im Jahr 1991 seine Unabhängigkeit, die 1992 international anerkannt wurde.
Lettland 64.589 2,2 Riga Lettland erklärte im Jahr 1990 seine Unabhängigkeit, die im Jahr 1991 auch von der Sowjetunion anerkannt wurde. Seit dem 1. Mai 2004 ist Lettland Mitglied der EU.
Liechtenstein 160 0,036 Vaduz Das Fürstentum ist eine Steueroase in den Alpen.
Litauen 65.301 3,2 Wilna (Vilnius) Litauen erklärte im Jahr 1990 seine Unabhängigkeit, die im Jahr 1991 auch von der Sowjetunion anerkannt wurde. Seit dem 1. Mai 2004 ist Litauen Mitglied der EU.
Luxemburg 2.586 0,52 Luxemburg Großherzogtum
Mazedonien (Makedonien) 25.713 2,1 Skopje Makedonien ging im November 1991 aus dem alten Jugoslawien hervor.
Malta 316 0,42 Valletta Der Inselstaat im Mittelmeer ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der EU.
Monaco 1,95 0,035 Monaco-Ville Das Fürstentum (Grimaldis) gilt als Steuerparadies am Mittelmeer.
Niederlande 41.526 16,7 Amsterdam; Regierungssitz ist Den Haag. Niederlande ist ein Königreich. Holland ist eine Provinz der Niederlande und nicht das Land selbst.
Norwegen 386.958 5 Oslo Königreich
Österreich 83.858 8,4 Wien Das Land an der Donau und den Alpen blickt auf eine lange Kulturgeschichte zurück.
Polen 312.685 38,2 Warschau Polen ist flächenmäßig eins der zehn größten Länder Europas.
Portugal 92.389 10,6 Lissabon Das Land liegt zusammen mit Spanien auf der Iberischen Halbinsel.
Rumänien 238.391 21,4 Bukarest Am 25. Dezember 1989 wurde der damalige Staatschef Nikolae Ceausescu (geb. 1918) gemeinsam mit seiner Frau standrechtlich erschossen.
Russland 17.075.400 141,9 Moskau Russland umfasst auch einen Teil des asiatischen Kontinents.
San Marino 60,6 0,032 San Marino Der kleine Staat mitten in Italien besteht aus neun eigenständigen Gemeinden.
Schweden 449.964 9,5 Stockholm Königreich
Schweiz 41.285 7,9 Bern Die Schweiz ist eine Konföderation sehr selbstständiger Kantone mit starker direkter Demokratie.
Serbien und Montenegro 102.173 10,8 Belgrad Diese Staatenunion ging am 4. Februar 2003 aus der Bundesrepublik Serbien hervor.
Slowakische Republik 49.034 5,4 Bratislava (Pressburg) Das Land trennte sich am 1. Januar 1993 friedlich von dem alten Staat Tschechoslowakei. Am 1. Mai 2004 wurde das Land Mitglied der EU.
Slowenien 20.256 2,1 Ljubljana Slowenien ging auf Grund seiner Unabhängigkeitserklärung am 25. Juni 1991 aus dem alten Jugoslawien hervor. Am 1. Mai 2004 wurde das Land Mitglied der EU.
Spanien 505. 992 46,2 Madrid Das Königreich Spanien liegt zusammen mit Portugal auf der Iberischen Halbinsel.
Türkei europ. Teil: 23.764 gesamt: 779.452 gesamt: 73,6 Ankara Nur ein kleiner Teil des Landes gehört geografisch zu Europa.
Tschechische Republik 78.866 10,5 Prag Das Land entstand nach der Trennung von der Slowakei am 1. Januar 1993 aus dem alten Staat Tschechoslowakei. Am 1. Mai 2004 wurde das Land Mitglied der EU.
Ukraine 603.700 45,7 Kiew Das Land erklärte am 25. Juni 1991 seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion.
Ungarn 93.030 10 Budapest In der deutschen Botschaft von Budapest begann die Massenausreise von Bürgern der DDR. Damit wurde das Ende der DDR eingeläutet.
Vatikanstadt 0,44 0,00083 Vatikanstadt in Rom Das Staatsoberhaupt ist Zeit seines Lebens der Papst.
Weißrussland 207.595 9,5 Minsk Das Land erklärte im Jahr 1990 seine Unabhängigkeit, die im Jahr 1991 in Kraft trat. Vorher war das Land Teil der Sowjetunion.