Länder der Erde » Europa » Zypern » Einleitung » Zypern Einleitung: Einleitung

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Einleitung

Zypern - Kleines Idyll im Mittelmeer

Zypern: Hafen von Kyrenia © goruma (fierbelkorn)

Die Insel Zypern besteht aus der Republik Zypern im südlichen Teil und dem von der Türkei im Jahre 1974 annektierten Nordteil der Insel, der sog. "Türkischen Republik Nordzypern", die von der internationalen Staatengemeinschaft jedoch nicht anerkannt wird. Die Republik Zypern ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union (EU) und seit dem 1. Januar 2008 Mitglied der Eurozone. Die Hauptstadt der Insel, Nikosia, ist eine geteilte Stadt, wie früher Berlin .
Es sei darauf hingewiesen, dass Zypern geografisch zu Asien gehört, aber politisch zu Europa.

Bezeichnung des Landes Republik Zypern
Staatsform Präsidialrepublik
Geografische Lage Drittgrößte und östlichste Insel im Mittelmeer
105 km westlich von Syrien, 75 km südlich der Türkei gelegen
Gehört geografisch zu Asien - politisch zu Europa
Nationalflagge
Nationalhymne "Ymnos eis tin Eleftherian" (Ode an die Freiheit)
Text: Dionysios Solomós
Musik: Nikolaos Mantzaros
Einwohnerzahl ca. 1,2 Mio.
Ethnien V.a. Griechen (etwa 70%) und Türken
Minoritäten: Armenier, Maroniten
Religionen Griechisch-Orthodoxes Christentum
Islam (Sunniten)
Sprachen Griechisch und Türkisch
Hauptstadt Nikosia
Fläche 9.251 km²
höchster Berg Olympos mit einer Höhe von 1.953 m
internationales Kfz-Kennzeichen CY
Landeswährung Seit dem 1.1. 2008 der Euro (€)
Zeitunterschied zur MEZ + 1h
internationale Telefonvorwahl +357
Netzspannung, Frequenz 230 Volt, 50 Hertz
Internet-TLD (Top Level Domain) .cy






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Politisches System

Die Republik Zypern ist eine parlamentarische Demokratie. Die exekutive Macht liegt beim Präsid...

      Politisches System

Geschichte

7.000 bis 3.900 v. Chr.Überreste einer Siedlung aus der Jungsteinzeit (Neolithikum) sind in Khi...

      Geschichte