Länder der Erde » Europa » Ukraine » Reiseinfo » Ukraine Reiseinfo: Anreise und Verkehr

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Ukraine: Anreise und Verkehr

Wie gelangt man in die Ukraine?

Auf dem Weg nach Jalta © goruma (A.Khomenko)

Die Fluggesellschaft Ukraine International Airlines www.ukraine-international.com fliegt direkt nach Kiew von Frankfurt am Main und Berlin Tegel sowie Wien und Zürich. Weitere Flugverbindungen werden von Lemberg nach Warschau, von Simferopol in die Türkei und von Iwano-Frankiwsk nach Großbritannien angeboten. Die Gesellschaft Swiss fliegt von Zürich über München nach Kiew, die Lufthansa fliegt von München und Frankfurt am Main nach Kiew. Austrian Airlines fliegt täglich von Wien nach Donetsk und Lemberg. Donbassaero verbindet München und Donetsk. Der internationale Flughafen der Ukraine, Borispol International (KBP), liegt ca. 35 km von Kiew entfernt, alle halbe Stunde fährt ein Bus in die Innenstadt.

Die Ukraine ist zusätzlich über die Donau www.danube-river.org mit den anderen Donau-Ländern verbunden. Die wichtigsten Hafenstädte sind Odessa, Ismail an der Donau sowie Jalta, Sewastopol und Jewpatorija auf der Krim. Es bestehen Verbindungen zu den russischen Häfen Noworossijsk und Sotschi und den georgischen Hafenstädten Batumi und Suchumi. Außerdem gibt es eine Fährverbindung von Odessa nach Istanbul www.ukrferry.com. Von Odessa und Jalta aus starten einige Kreuzfahrtschiffe oder machen auf Schwarz- und Mittelmeerkreuzfahrten hier Halt www.aida.de.

Bahnverbindungen bestehen zwischen Kiew und den anderen GUS-Staaten. In etwa 16 Stunden gelangt man mit dem Zug nach Moskau, in 36 Stunden nach St. Petersburg. Von Odessa aus gibt es Direktverbindungen nach Bratislava, Bukarest, Budapest, Prag, Moskau, Vilnius, Riga, Wroclaw und Warschau. Von Wien und Berlin aus gibt es zusätzlich Zugverbindungen nach Kiew.

Des Weiteren fahren Busse zwischen Odessa und Berlin, Hamburg und München sowie Griechenland und Bulgarien.

Reisen im Land

Ukraine, Ukraine International

Flug Ukraine International Airline
© goruma (A.Khomenko)

Flugverbindungen
Es bestehen Verbindungen für Inlandsflüge zwischen Kiew und allen anderen großen ukrainischen Städten. Allerdings ist der Treibstoff knapp, daher werden die Flugpläne häufig nicht eingehalten. Im Winter wird oft gar nicht geflogen. Für die meisten Inlandsflüge kann man die Tickets nur in der Ukraine selbst kaufen und muss als Ausländer manchmal mehr bezahlen als als Ukrainer. Es bestehen Verbindungen zwischen Kiew und Lemberg, Dnepropetrowsk, Donetsk und Odessa von der Gesellschaft Aerosvit www.aeroswit.ua/eng.

Eisenbahn
Mittlerweile verkehren komfortable Züge täglich zwischen allen größeren ukrainischen Städten. Besonders im Winter ist es ratsam, mit dem Zug zu fahren anstatt zu fliegen, da die Züge zuverlässiger sind als die Flugzeuge, auch hier ist es allerdings oft nicht ganz einfach, Tickets zu kaufen.

Bus
Busse fahren ebenfalls zwischen allen größeren Städten, allerdings haben sie keinen besonders guten Ruf.

 

Kiew: Blick auf den Hafen © goruma (A.Khomenko)

Schiff
Es gibt Flusskreuzfahrten zwischen Kiew, Sewastopol und Odessa.

Straßen
Der größte Teil des Straßennetzes ist asphaltiert und die meisten Straßen sind in verhältnismäßig gutem Zustand. Es gibt große Verbindungsstraßen mit Tank- und Übernachtungsmöglichkeiten, außerdem gibt es Reparaturwerkstätten und mittlerweile an fast allen Tankstellen auch bleifreies Benzin. Es empfiehlt sich jedoch generell, früh genug zu tanken und auch einen Reservekanister mitzunehmen. An Tankstellen kann man ausschließlich in der Landeswährung bezahlen und nur selten werden Kreditkarten akzeptiert.

 

Kiew: Trolleybus © goruma (A.Khomenko)

Stadtverkehr
In den meisten Städten gibt es Busse, Oberleitungsbusse und Straßenbahnen. Kiew hat zusätzlich eine U-Bahn, die sauber und preisgünstig ist und zuverlässig verkehrt, im Gegensatz dazu sind die Busse und Oberleitungsbusse häufig überfüllt und fahren oft nur in unregelmäßigen Abständen. Es gibt auf einigen Strecken auch Minibusse, die an beliebigen Stellen halten. Zwischen 1 und 6 Uhr morgens pausieren alle öffentlichen Verkehrsmittel.

Auto, Mietwagen
Mietwagen können bei allen gängigen Autovermietungen gebucht werden, in den größeren Städten stehen zahlreiche Stellen zur Verfügung. Oft sind die Wagen jedoch in relativ schlechtem Zustand.

Taxis
Taxifahren ist relativ preisgünstig, daher sind Taxis auch für lange Strecken eine gute Alternative. Nachts wird ein Zuschlag erhoben. Aber es sollte auf den Fahrpreis geachtet werden, die staatlichen Taxis haben Taxameter, bei den privaten Unternehmen sollte der Preis vor Fahrantritt vereinbart werden. Für russischsprachige Fahrgäste sind die Preise häufig niedriger. Eine Fahrt von Kiew nach Odessa liegt beispielsweise etwa bei 200 US-Dollar. Die Taxis können telefonisch bestellt oder auch durch Handzeichen direkt auf der Straße angehalten werden, alle Wagen haben eine schwarz-gelbe Leuchtanzeige.

Verkehrsregeln

Kiew: Standseilbahn (Funikuler) © goruma (A.Khomenko)

Um Ärger mit der Polizei oder gar den Gerichten zu vermeiden, sollten sich Autofahrer strikt an die im Land geltenden Verkehrsregeln halten. Unabhängig von den hier gegebenen Informationen ist es empfehlenswert, beim ADAC, dem AvD oder den Verkehrsclubs der Ukraine detailliertere Informationen einzuholen. Es besteht Gurtanlegepflicht und man muss einen Internationalen Führerschein sowie eine grüne Versicherungskarte mit sich führen.

Höchstgeschwindigkeiten

  • Innerorts: In Ortschaften besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 km/h.
  • Landstraßen: Auf Landstraßen besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 90 km/h.
  • Autobahnen: Auf Autobahnen besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 110 km/h.

Daneben ist selbstverständlich auf die jeweils aktuellen Geschwindigkeitsbegrenzungen vor Ort zu achten, die durch Verkehrsschilder angezeigt werden.

Besondere Vorschriften

Wer seinen Führerschein erst vor weniger als zwei Jahren gemacht hat, darf generell nicht schneller als 70 km/h fahren.
Motorräder müssen immer mit Abblendlicht fahren. Mobiltelefone dürfen während der Fahrt nur mit einer Freisprechanlage benutzt werden. Für Motorradfahrer und deren Beifahrer besteht Helmpflicht.

Promillegrenze
Die offizielle Promillegrenze liegt in der Ukraine für Fahrer von Kraftfahrzeugen bei 0,0 Promille.

Achtung
Im Straßenverkehr gilt striktes Alkoholverbot. Ist ein Verkehrsdelikt unter Alkoholeinfluss begangen worden, stellt dies einen wesentlichen Strafverschärfungsgrund dar. Bereits bei geringem Personenschaden muss in diesem Fall mit einer Freiheitsstrafe gerechnet werden.
Leider halten sich viele ukrainische Staatsbürger dennoch nicht an diese Regelung. Autos mit ausländischen Kennzeichen werden von der Polizei allerdings häufiger und auch strenger geprüft.

Internationales Kfz-Kennzeichen

Das internationale Kfz-Kennzeichen der Ukraine lautet:

UA






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Klima

Das Klima in der Ukraine ist kontinental; mediterranes Klima herrscht nur im Süden. Der Niederschlag...

      Klima