Länder der Erde » Europa » Serbien » Sehenswürdigkeiten » Serbien Sehenswürdigkeiten: UNESCO-Welterbestätten, Serbien

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

UNESCO-Welterbestätten

Stadt Stari Ras und Kloster Sopocani
Die Stadt Stari Ras liegt ca. 300 km von Belgrad entfernt in Nähe der Stadt Novi Pazar. In ihren heutigen Außenbezirken liegen auf einem Hügel eine Vielzahl aus dem 14. Jahrhundert stammende Gebäude wie Klöster, Kirchen und Festungen. Die Peterskirche beispielsweise wurde im 9. Jahrhundert auf einem ehemaligen illyrischem Friedhof errichtet. Das Kloster Sopocani wurde im 13. Jahrhundert vom König als Grabstätte für seine Familie gegründet. Die Kirche des Klosters hat ein Kuppeldach und im Inneren sind historisch wertvolle Fresken über die Geschichte des Königsgeschlechtes zu besichtigen.
Die Festung „Arsa“ wurde wohl im 6. Jahrhundert n. Chr. errichtet, da sie von einem Historiker der damaligen Zeit erwähnt wird. Im 13. Jahrhundert wurde sie von den Mongolen zerstört. 
Die Stadt Stari Ras und das Kloster Sopocani wurden im Jahr 1979 in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätte aufgenommen

Kloster Studenica
Das Kloster Sopocani aus dem 12.Jh. liegt in der Stadt Novi Pazar an der Quelle des Flusses Raska. Das Kloster besitzt zwei Kirchen - die Muttergotteskirche und die Königskirche. Die Kirchen wurden aus weißem Marmor gebaut und die Fresken gehören zu den schönsten und wertvollsten Kunstwerken in byzantinischem und westlichem Stil. 
Das Kloster wurde 1979 zum UNESCO-Welterbe ernannt.

Galerius-Palast in Gamzigrad (Romuliana) 
Die spätrömische Galerius-Palast wurde im 3. bis 4.Jahrhundert mit Basiliken, Tempeln und Bädern errichtet. In Nähe des Palastes wurden zwei Mausoleen erbaut. In der Konstruktion der Anlage erkennt man den Allmachtsanspruch der römischen Kaiser, sie fühlten sich als göttliche Herrscher. Der Galerius-Palast in Gamzigrad wurde im Jahr 2007 in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätte aufgenommen






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht