Länder der Erde » Europa » Schweiz » Städte » Schweiz Städte: Bern

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Bern


Kurzinfo Sehenswürdigkeiten
Fremdenverkehrsämter, Stadtführungen Stadtgeschichte
Besonderheiten, Feste und Veranstaltungen Ausflüge
Bekannte Personen Anreise und Verkehr
Hotels, Backpacker und Jugendherbergen Restauranttipps

Kurzinfo

Bern - Hauptstadt der Schweiz

Altstadt von Bern am Aare © goruma (T.Asthalter)

 Im Jahre 1983 wurde die wunderschöne, mittelalterliche Altstadt von Bern von der UNESCO auf die Liste des Weltkulturerbes gesetzt. Dies geschah nicht ohne Grund, verfügt die Schweizer Bundesstadt doch über fantastische steinerne Zeugen der mittelalterlichen Baukunst. Diese setzen sich zusammen aus bis zu 400 Jahre alten Brunnenbauten, liebenswerten Sandsteinkonstruktionen und Türmen, die eine wehrhafte Stadtgeschichte erlebt haben.

Der Berner Stadtkern ist etwas sehr besonderes: Wer die Stadt besucht, wird schnell merken, dass man es hier mit einem vollständig intakten Altstadtzentrum zu tun hat. Das Leben der Berner mit all ihren Läden, Restaurants, Cafés, Bars und Diskotheken spielt sich denn auch vielerorts in solchen mittelalterlichen Häusern ab, die interessant und innovativ zweckentfremdet wurden und mithin zu neuem Glanz kamen. Im Großen und Ganzen aber ist die Altstadt eine vorzügliche Gegend zum Einkaufen, Bummeln und Verweilen. Sie besticht auch durch ihre Lage am "Aareknie", also in einer Beuge des Berner Stadtflusses, der über prächtige Brücken überquert werden kann.

Bern: Käfigturm © goruma (mbarton)

Eines der Wahrzeichen von Bern ist der so genannte "Bärengraben". Er befindet sich am Ende der Altstadt, ungefähr in der Gegend, wo die Stadt 1191 von Berthold V. von Zähringen (um 1160-1218) gegründet worden ist. Hier sind die Wappentiere der Stadt den neugierigen Blicken der Besucher und Einheimischen ausgesetzt. Die Funktion des Bären als Berner Wappentier geht auf eine Legende zurück, nach der Herzog Berchthold V. den Namen seiner Stadt nach dem ersten Tier bestimmte, das er in der Zeit der Gründung auf der Jagd erlegen konnte.

Die Schweizer Hauptstadt besticht durch ihre einmalige Lage inmitten von Hügeln und Waldgebieten. Der größte dieser Hügel ist der Gurten, der eine Höhe von immerhin 858 Metern erreicht und ein sehr beliebtes Ausflugsziel der Berner ist. Von der Aare überströmt, von den Alpen überragt, kann Bern mit dem aufwarten, was man vielleicht ein "romantisches Flair" nennen würde.

Die Stadt ist neben ihrer Funktion als administratives Zentrum der Schweiz außerdem bekannt als Blumenstadt, als Geburtsplatz von Albert Einsteins Relativitätstheorie und als Heimat der wohl größten Sammlung des Malers Paul Klee in der ganzen Welt. Daneben gelten als herausragende bauliche Besonderheiten von Bern das Münster, die fantastischen und noch erhaltenen Sandsteinfassaden und die einzigartige Dächerlandschaft.

Hinweis

Informationen, die für das gesamte Land gelten, z. B. zu Währung, Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u. ä., finden Sie unter Schweiz.

Name in der Landessprache Bärn (berndt.)
Name in Deutsch Bern
Weitere Bezeichnungen Berne (frz.)
Berna (ital., rät.)
"Brunnenstadt“
Staat Schweiz
Lage Bern liegt im Kanton Bern am Fluss Aare im Schweizer Mittelland.
Region Kanton Bern
Bezirk Bern
Wahrzeichen der Zeit Berner Münster
Bärengraben
Funktion Bundesstadt (= Hauptstadt) der Schweiz und des gleichnamigen Kantons
Hauptort des Amtsbezirks Bern 
Sitz des Weltpostvereins
Fläche 52,00 km²
Einwohnerzahl Ca. 130.000 (in der Stadt) 
Ca. 350.000 (in der Agglomeration)
Ethnien V.a. Schweizer
Daneben leben noch Italiener, Ex-Jugoslawen, Spanier, Portugiesen, Deutsche und Franzosen in Bern.
Sprachen Berndeutsch, Rätoromanisch, Italienisch und Französisch
Religionen Christentum (47% = evangelisch-reformiert und 25% römisch-katholisch)
Islam (4%)
Zudem gibt es eine kleine jüdische Gemeinde in der Stadt.
Landeswährung  Schweizer Franken (1 Fr = 100 Rappen)
Angrenzende Gewässer Aare
Erhebungen, Berge Innerhalb von Bern und der Umgebung gibt es diverse Hügel.
Am bekanntesten ist der Gurten (858 m), ein beliebter Ausflugsberg.
Homepage www.bern.ch 
Touristenzentrum Bern Tourismus
Laupenstrasse 20
3001 Bern 
Tel: 0041 - (0)328 12 12
Web: www.BernInfo.com
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0041 - (0)31 - Teilnehmernummer
Uhrzeit MEZ. bzw. im Sommer die MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Netzfrequenz 230 V und 50 Hz
Kfz.-Kennzeichen der Schweiz CH  (Confoederatio Helvetica)

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


St. Gallen

Es war im Jahre 612, als der irische Mönch Gallus, der als Missionar der Alemannen in die Gegend um ...

      St. Gallen

Genf

Genf die Stadt der Schweiz des bereits 1863 gegründeten Inter- nationalen Komitees de...

      Genf