Länder der Erde » Europa » Rumänien » Einleitung » Rumänien Einleitung: Einleitung

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Einleitung

Rumänien - Das Land der Karpaten

Rumänien: Straßenszene mit Pferdefuhrwerk© goruma (v. koppenwallner)

Rumänien, das Land der orientalischen Düfte, das mit einer Hauptstadt gesegnet ist, die lange Zeit als das Paris des Ostens galt, begeistert aber auch als ein Land der Schlösser, Klöster und Kirchen. Das Karpatenland Rumänien mit seiner schönen Küste am Schwarzen Meer und dem großen Donaudelta bietet dem Reisenden eine eindrucksvolle und sehenswerte Naturkulisse. Beherrschendes Element der rumänischen Landschaft sind die Karpaten, die sich wie ein großer Bogen durch das Land ziehen. Ein Drittel der Landschaft sind Gebirge, Hügelländer bzw. Hochebenen und Tieflandebenen. Das Donautiefland im Süden und Osten Rumäniens wird Walachei genannt.


Bekannt ist die Region Transsilvanien im Nordwesten Rumäniens als Heimat des Fürsten Vlad III. Draculea (1431 - 1471). Dieser Herscher war die historische Vorlage des bekannten Vampirromans "Dracula". Auf Grundlage des Romans entstanden zahlreiche "Gruselgeschichten und -filme" mit der berühmter Vampirgestalt. Der Fürst selbst regierte einst das Land mit erbarmungsloser Grausamkeit. Seine bevorzugte Hinrichtungsart war das Pfählen.

Politisch stand Rumänien nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst loyal an der Seite Moskaus. Das änderte sich jedoch unter dem Diktator Nicolae Ceausescu (1918 - 1989), der das Land zwischen 1965 und 1989 regierte und versuchte einen politischen Kurs zwischen den beiden großen Blöcken einzunehmen. Heute ist Rumänien eine stabile Demokratie und seit dem 1. Januar 2007 Mitglied der Europäischen Union. Und im Jahr 2007 war Sibiu (Hermannstadt) gemeinsam mit Luxemburg Europäische Kulturhauptstadt.

Bezeichnung des Landes Republik Rumänien
Staatsform Parlamentarische Republik mit einem Zweikammersystem
Staatsoberhaupt Präsident, Traian Basescu (seit dem 12. Dezember 2004)
geografische Lage Südosteuropa
Nationalflagge
Nationalhymne Desteapta-te, române
Europäische Union Mitglied der EU seit dem 1. Januar 2007
Einwohnerzahl 21,4 Mio.
Ethnien 85,5% Rumänen sowie Ungarn, Roma, Ukrainer, Serben
Religionen 87% rumänisch-orthodoxe Christen sowie ca. 5% Katholiken, 3,5% Reformierte
griechisch-katholisch 1%
Sprachen Rumänisch, in Transsilvanien auch Ungarisch und Deutsch
Hauptstadt Bukarest mit ca. 1,7 Mio. Einwohnern
Fläche 237.500 km²
höchster Berg Moldoveanu mit einer Höhe von 2.544 m
längster Fluss Donau mit einer Länge in Rumänien von 1.075 km
flächengrößter See Razelm-See
internationales Kfz-Kennzeichen RO
Landeswährung 1 Leu (Plural: Lei) = 100 Bani (1 Ban)
Unterschied zur MEZ + 1h
internationale Telefonvorwahl 0040 bzw. +40
Netzspannung, Frequenz 220 bis 230 Volt, 50 Hertz
Internet Top Level Domain (TLD) .ro






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Geschichte

Schon in der Mittleren Bronzezeit (um 2000 v. Chr.) siedelte sich im Donau-Karpaten-Gebiet die spezi...

      Geschichte

Politisches System

Rumänien ist eine parlamentarische Demokratie. An der Spitze des Staates steht ein Präside...

      Politisches System