Länder der Erde » Europa » Polen » Städte » Polen Städte: Breslau

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Breslau


Kurzinfo Sehenswürdigkeiten
Fremdenverkehrsamt, Stadtführungen Stadtgeschichte
Besonderheiten, Feste und Veranstaltungen Anreise und Verkehr
Bekannte Personen Hotels, Hostels und Camping

Kurzinfo

Breslau - Hauptstadt Niederschlesiens

Breslau: Marktplatz © goruma (V. Koppenwallner)

Breslau (Wroclaw) ist die Hauptstadt Schlesiens und wird wegen seiner einzigartigen Lage auf 12 Inseln in der Oder und seinen 112 Brücken auch "Venedig Polens" genannt. Obwohl Breslau im Jahr 1945 zur "Festung" erklärt wurde und daraufhin stark zerstört wurde, hat sich die Stadt danach und dann besonders nach der Wende im Jahr 1990 fantastisch entwickelt und braucht selbst einen Vergleich mit Krakau nicht zu scheuen.
Die lebenfrohe Universitäts- und Industriestadt ist die viertgrößte Stadt Polens, die ihren Besuchern ein sehr reiches kulturelles Angebot an Museen, Kirchen, Brücken, Theatern und Opern bietet. Außerdem gibt es in der Stadt über 1.000 Lokale, Restaurants und Bars, die teilweise 24 h lang geöffnet sind. Die Stadt ist ein Ort der Jugend, der Ausgelassenheit und der Liebe.
Obwohl die Stadt im Krieg stark zerstört war, weist sie dennoch viele Baudenkmäler aus mehreren Epochen der Architekturgeschichte auf. Genannt seien hier nur das gotische Rathaus, die barocke Jesuitenbibliothek und die berühmte Jahrhunderthalle Breslaus, die in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes eingetragen ist. Mittlerweile hat sich Breslau zu einer der Boomtowns Polens entwickelt - in der Stadt herrscht mittlerweile nahezu Vollbeschäftigung.

Hinweis
Informationen, die für das gesamte Land gelten, z.B. zur Währung, zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u.ä., sind hier nicht noch einmal dargestellt. Sie finden sie unter Polen

 

Name in der Landessprache Wroclaw
Name in Deutsch Breslau
Staat Polen
Lage

Breslau liegt in Schlesien an der Oder

Region Schlesien
Wahrzeichen der Stadt Rathaus, Jahrhunderthalle
Funktion der Stadt Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien
Verwaltungssitz des Landkreises Wroclaw
Fläche 293 km²
Einwohnerzahl Ca. 634.000
Ethnien Polen
Sprachen Polnisch
Religionen V.a. römisch-katholisches Christentum
Landeswährung Złoty (1 zł = 100 Groszy)
Groszy = Groschen
Gewässer

Oder

Berge und Erhebungen Katzengebirge
Offizielle Homepage der Stadt www.wroclaw.pl
Touristenzentrum Tourismuszentrale 
Rynek 14 
50-101 Wrocław 
Tel.: 0048 - (0)71 - 3443111 
Fax: 0048 - (0)71 - 3442962 
E-mail: info@itwroclaw.pl
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0048 - (0)71 - Teilnehmernummer
Uhrzeit Es gilt die MEZ bzw. im Sommer die MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Netzfrequenz 230 Volt und 50 Hertz
Kfz.-Kennzeichen von Polen PL

 





Kommentare
Wladimir  (Samstag, 06.02.2016)
Breslau war nach dem Krieg fast vollständig zerstört. Umso bewundernswerter ist die Tatsache, dass die Stadtt herrlich wieder aufgebaut worden ist und sogar zur Kulturhauptstadt 2016 wurde. Gute Darstellung hier!!!!

Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Warschau

Warschau ist die Hauptstadt von Polen und zugleich die größte Stadt des Landes. Sie liegt beidseitig...

      Warschau

Posen

Posen ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Großpolen (Wielkopolska). Die Region Posen gehört zu den g...

      Posen

Oswiecim (Auschwitz)

Lediglich zweimal hat die polnische Stadt Oświęcim in ihrer fast 800-jährigen Geschichte den Namen g...

      Oswiecim (Auschwitz)

Krakau

Krakau ist die drittgrößte Stadt Polens. Sie liegt im Süden des Landes an der Weichsel in der Woiwod...

      Krakau

Danzig

Danzig ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Pommern. Zusammen mit den Nachbarstädten Gdingen und Zopp...

      Danzig