Länder der Erde » Europa » Litauen  » Einleitung » Litauen Einleitung: Einleitung

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Einleitung

Litauen - größtes Land des Baltikums

Vilnius, Stanislaus Kathedrale mit dem Glockenturm © goruma (T. Kruse)

Litauen ist mit einer Fläche von 65.301 km² - bei rund 3,35 Mio. Einwohnern das größte Land der drei baltischen Staaten und seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union. Bis 1991 war das Land unfreiwillig Teil der UDSSR, nachdem die Sowjets Litauen im Zweiten Weltkrieg annektiert hatten. Dadurch erfuhr die litauische Bevölkerung großes Leid und einen tiefen und prägenden Einschnitt in die Geschichte. Litauens Geschichte beginnt 2.000 v. Chr., als sich hier die ersten Siedler niederließen. Um 1.000 n. Chr. tauchte der Name Litauen erstmals auf und um 1200 kam hier der Deutsche Orden zu Macht und Einfluss.

Rund 20 Kilometer östlich der Hauptstadt Vilnius befindet sich das geographische Zentrum Europas. Der Ostsee-Anrainer Litauen besitzt zudem den bedeutendsten Hafen des Baltikums, und Klaipėda, das frühere Memel, wird auch von Deutschland aus angefahren.

Von unglaublicher Schönheit sind die Kurische Nehrung sowie das Kurische Haff, durch welches die Memel die Ostsee erreicht. Die Kurische Nehrung ist eine rund 98 Kilometer lange Landzunge, die als Halbinsel von Klaipėda bis nach Lesnoje reicht. Rund 52 Kilometer der Nehrung gehören zu Litauen und 46 km zu Kalinigrad (Russland). Neben der Kurischen Nehrung dürfen aber die zahlreichen Nationalparks wie der Zematija- (Nordwestlitauen, der Dzukija- (Südostlitauen) oder der Aukstaitija-Park (Nordostlitauen) nicht vergessen werden und sind einen Besuch wert. Die Sommer im Land sind warm und die Winter kalt.
 

Bezeichnung des Landes Republik Litauen (Lietuvos Respublika)
Staatsform Parlamentarische Republik
Staatsoberhaupt Präsident/in, Dalia Grybauskaitė (seit dem 17. Mai 2009)
geografische Lage Im östlichen Europa, genauer: im Baltikum
Nationalflagge litauen_fahne.gif
Nationalhymne Lietuva, tevyne musu
Einwohnerzahl ca. 3,2 Millionen
Ethnien ca. 83,5% Litauer, ca. 6,3% Russen, ca. 6,7% Polen,
ca. 1,2% Weißrussen, ca. 0,7% Ukrainer, ca. 0,1% Letten sowie eine deutsche Minderheit
Religion überwiegend Katholiken (ca. 80%), zudem Protestanten (ca. 1,9%), Russisch-Orthodoxe (ca. 4,1%) und Juden
Sprachen Litauisch
Hauptstadt Vilnius mit ca. 543.000 Einwohnern
Fläche 65.301 km²
höchster Berg Juozapines mit einer Höhe von 293 m
längster Fluss Nemunas (Memel) mit einer Länge innerhalb Litauens von 475 km
flächengrößter See Druksiai mit einer Fläche von rund 44,8 km²
internationales Kfz-Kennzeichen LT
Währung Seit dem 1. Januar 2015 der Euro (1 € = 100 Cent)
Unterschied zur MEZ + 1 h
internationale Telefonvorwahl 00370
Netzspannung, Frequenz 220 Volt, 50 Hertz
Internet Top Level Domain (TLD) .lt

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht