Länder der Erde » Europa » Kanarische Inseln » Wissenswertes » Kanarische Inseln, Kanaren Wissenswertes: Gran Canaria Spezial

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Gran Canaria Spezial

Gran Canaria - beliebt bei den Deutschen - 3 Top Gründe!


Gran Canaria steht bei den deutschen Urlaubern schon seit vielen Jahrzehnten hoch im Kurs. Verantwortlich ist dafür nicht zuletzt die besondere Umgebung, die sofort absolute Urlaubsstimmung aufkommen lässt.
Doch warum hält sich die Insel schon seit so vielen Jahren stabil auf den vorderen Plätzen der beliebtesten Reiseziele der Deutschen?

Ganzjährig sommerliche Temperaturen

Jahr für Jahr entscheiden sich tausende Deutsche dafür, ihren Jahresurlaub auf Gran Canaria zu verbringen. Dadurch steht das Reiseziel sogar noch vor einigen skandinavischen Ländern, England und sogar den USA.
Ein erster Grund dafür ist im besonderen Klima zu finden, welches Reisen zu jeder Jahreszeit ermöglicht. Das ganze Jahr über finden Reisende auf Gran Canaria angenehm sommerliche Temperaturen, was dafür sorgt, dass die Besucherzahlen das ganze Jahr über deutlich konstanter sind, als in vielen anderen Urlaubsregionen. Wer dem deutschen Winter mit all seinen unangenehmen Seiten für einige Zeit entfliehen möchte, sieht dadurch in Gran Canaria ein Reiseziel, das sofortige Urlaubsstimmung offenbart.
Doch selbst in den Sommermonaten liegt die maximale Temperatur oft bei noch immer angenehmen 27 Grad, wodurch Touristen vor erdrückender Hitze geschont werden.
Im sommerlichen Halbjahr verbuchen die Wetterstationen der Insel zudem nur ein bis maximal drei Regentage pro Monat, wodurch die Reisenden ihren Aufenthalt in vollen Zügen genießen können.

Der kleine Kontinent

Der kleine Kontinent © goruma

Eine weitere Besonderheit des Reiseziels im Vergleich zu anderen Regionen ist die Vielfalt. Gerne wird die Insel als kleiner Kontinent beschrieben, was in erster Linie den vielen unterschiedlichen landschaftlichen Facetten geschuldet ist, die auf enger Fläche beisammenstehen.
Zum einen finden deshalb Touristen passende Angebote, die gerne einige ruhige Tage an den einladenden Stränden verbringen möchten. Weiterhin ist es möglich, die faszinierende Natur bei einer Wanderung oder einer ausgiebigen Radtour zu entdecken.
Der Urlaubsort, dessen Wirtschaft zu einem sehr großen Teil vom Tourismus abhängig ist, profitiert somit von einer sehr breiten Zielgruppe an Touristen, die passende Angebote vorfinden können.
Ein kurzer Vergleich genügt oft schon, um die passenden Angebote finden zu können. Vor Ort stehen nun für zahlreiche Freizeitaktivitäten die perfekten Bedingungen zur Verfügung, die jede Menge Unterhaltung versprechen.
Aus einer ganz besonderen Perspektive lässt sich die Insel bei einer der vielen Ausfahrten größerer Schiffe erleben. Taucher nutzen die Riffs vor der Küste zudem immer wieder für ausgiebige Tauchgänge, um auch die Unterwasserwelt der Region gebührend in Augenschein zu nehmen

Kulturelle Highlights vor Ort

Gran Canaria: Roque Nublo © goruma

Zudem gibt es auf Gran Canaria nach wie vor zahlreiche kulturelle Highlights zu entdecken, die sich klar von unserer typisch europäischen Umgebung unterscheiden. Vor allem die Region um Las Palmas wird so zu einem wahren Magneten für Interessierte, die in den schmalen Gassen der historischen Stadtkerne jede Menge Sehenswürdigkeiten erblicken. So zum Beispiel alte Bauten aus der Kolonialzeit, wie das "Kolumbushaus", dessen älteste Elemente noch aus dem 17. Jahrhundert stammen.
Da dort einst die von der spanischen Krone eingesetzten Statthalter regierten, lässt sich so in der alten Bausubstanz jede Menge über die Vergangenheit des Orts erfahren. Das architektonische Flair der Kanaren ist aber auch bei jüngeren Bauwerken noch deutlich zu vernehmen. Typisch sind beispielsweise die kleinen aus Holz gefertigten Balkone, die zur komfortablen Nutzung oft sogar mit einem entsprechenden Dach versehen sind. Viele Zeugnisse der spannenden Vergangenheit des Landes sind zudem in einigen Museen in und um Las Palmas zu finden

Die landestypische Küche

Um so richtig in das Flair der Kanaren eintauchen zu können, darf auch die kulinarische Seite nicht zu kurz kommen. Wer sich durch die landestypischen Köstlichkeiten essen möchte, sollte dafür weniger touristisch geprägte Stadtviertel wählen, deren Angebote noch nicht so sehr auf die eintreffenden Besucher der Insel abgestimmt sind. Die Küche vereint vor allem traditionelle spanische Rezepte mit afrikanischer und lateinamerikanischer Küche. Zur Vorspeise werden in vielen Fällen die bekannten Tapas in den unterschiedlichsten Variationen gereicht, um den Gast auf das kommende Mahl einzustimmen.
Neben jeder Menge frischer Fischsorten, die in der Regel direkt vor Ort gefangen werden, ist auch Paella auf der Speisekarte der meisten Restaurants zu finden. Fleisch wird ebenfalls zu vielen Hauptspeisen gereicht, ist dann allerdings häufig zu herzhaften Eintöpfen verarbeitet.
Zum krönenden Abschluss folgt dann meist ein süßes Dessert. Vor Ort ist vor allem Bienmesabe sehr beliebt, um das Mahl gelungen abzuschließen.

Ein zurecht beliebtes Reiseziel

In der Summe sprechen also zahlreiche Gründe dafür, selbst Gran Canaria einen Besuch abzustatten. Dabei gibt es weit mehr als nur perfektes Wetter zu entdecken, welches einen gelungenen Aufenthalt verspricht. Nach wie vor besitzt die Insel mit ihren kleinen Städtchen eine sehr authentische Ausstrahlung, welche an anderen Urlaubsorten der Welt aufgrund des touristischen Ansturms bereits verloren gegangen ist. Hinzu kommen die vielfältigen Möglichkeiten, die Zeit vor Ort zu gestalten. Für jede Altersklasse finden sich damit die perfekten Voraussetzungen, um entweder komplett abzuschalten und die Entspannung zu genießen, oder aber die Zeit mit aufregenden und unvergesslichen Erlebnissen zu füllen. Dank der hohen Nachfrage, die in Deutschland schon seit Jahrzehnten vorhanden ist, sind zudem die Preise für Anreise und Unterkunft noch einmal gesunken. Da sich zahlreiche Anbieter nun um die Gunst der Kunden zanken, haben diese die Möglichkeit, die besten Angebote zu fairen Preisen zu ergattern. Natürlich müssen es nicht unbedingt die Sommermonate sein, um die Insel in ihrer vollen Pracht erleben zu können.






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht