Länder der Erde » Europa » Irland » Einleitung » Irland Einleitung: Einleitung

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Einleitung

Irland - Die grüne Insel

Irland: Die Küste der grünen Insel © goruma

Die Republik Irland wird auch als die grüne Insel bezeichnet und erstreckt sich vor der Westküste Großbritanniens.

Das Land ist im Gegensatz zu Nordirland seit 1922 unabhängig von Großbritannien und seit 1973 Mitglied der EU (Europäische Union). Heute zählt der Staat zu den wohlhabenden und wirtschaftlich stark wachsenden Ländern Europas. Das war nicht immer so.
Noch in den 1990er Jahren betrug die Arbeitslosigkeit im Land über 20% und im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts mussten noch viele Iren das Land verlassen - meistens in die USA.

Die irische Bevölkerung ist seit der Christianisierung durch den heiligen Patrick im 5. Jahrhundert katholisch. Dieses Ereignis feiern die Iren in der ganzen Welt alljährlich am 17. März, dem St. Patrick´s Day.

Am 17. Mai 2011 besuchte Königin Elisabeth II. für vier Tage als erstes Staatsoberhaupt Großbritanniens nach 100 Jahren das Land und seine Hauptstadt Dublin.

Der Monarch, der das Land zuletzt besucht hatte, war Georg V. 1865-1936) - seinerzeit noch als Oberhaupt von Irland, dessen Befreiungskriege mit der Ausrufung der Unabhängigkeeit am 24. April 1916 begannen und  mit der Beendigung der 800-jährigen Herrschaft Großbritanniens endete.

Und am 23. Mai 2011 besuchte der amerikanische Präsient Barack Obama mit seiner Frau den Geburtsort seines Urururgroßvaters mütterlicherseits - das 350 Einwohner zählende Örtchen Moneygall, aus dem sein Vorfahre im Jahr 1850 aus wirtschaftlicher Not heraus nach Amerika ausgewandert war.

Bezeichnung des Landes Irland / Éire / Ireland
Staatsform Parlamentarisch-demokratische Republik
Staatsoberhaupt Präsident (President of Ireland)
geografische Lage Insel im Atlantik westlich von Großbritannien
Nationalflagge
Nationalhymne Amhrán na bhFiann
Englisch: The Soldier’s Song
Einwohnerzahl ca. 4,5 Mio.
Ethnien nahezu ausschließlich Iren
Religion ca. 87 % römisch-katholisch, 3 % Anglikaner, 0,8 % Muslime
Sprachen Irisch und Englisch
Hauptstadt Dublin
Fläche 70.282 km²
höchster Berg Carrantuohill mit einer Höhe von 1.041m
längster Fluss Shannon, mit einer Länge von 358 km
flächengrößter See Der größte See der Republik Irland ist der der Lough Corrib (200 km²)
internationales Kfz-Kennzeichen IRL
Landeswährung Euro
Zeitunterschied zur MEZ - 1h
internationale Telefonvorwahl 00353
Netzspannung, Frequenz 230 Volt, 50 Hertz (Es gibt in Irland so genannte Rasiersteckdosen.)
Internet Top Level Domain (TLD) .ie

 

 





Kommentare
Vicky S.  (Mittwoch, 18.11.2015)
Diese Seite ist der Hammer! Es ist nicht das erste Mal, dass mir diese Seite bei meinen Geografie-Referaten hilft. Echt cool das es diese Seite gibt.

Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht