Länder der Erde » Europa » Deutschland » Städte » Deutschland Städte: Trier

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Trier


Kurzinfo Sehenswürdigkeiten
Fremdenverkehrsamt, Stadtführungen Stadtgeschichte
Besonderheiten, Feste und Veranstaltungen Empfehlenswerte Ausflüge
Bekannte Personen Anreise und Verkehr
Hotels und Hostels, Camping, Jugendherberge

Kurzinfo

Trier - älteste Stadt Deutschlands?

Trier: Weltkulturerbe Porta Nigra © goruma (Dr.Ramm)

Nach einer erstmals 1105 schriftlicht aufgezeichneten Legende wurde Trier von Trebeta gegründet, dessen Vater der sagenumwobene Assyrerkönig Ninus gewesen sein soll. Dieser zeugte mit einer Chaldäerkönigin seinen Sohn, der indes von seiner späteren Stiefmutter aus dem Reich verbannt wurde. Trebeta ging nach Europa und soll der Legende nach um das Jahr 2000 v. Chr. an der Mosel Trier gegründet haben. 

So viel zur Legende. Die Tatsachen sehen so aus, dass etwa im Jahre 16 v. Chr. die Römer am Fuße des Petrisberges die Stadt Augusta Treverorum gründeten und sie zum Hauptort der römischen Provinz Belgica machten. In den folgenden Jahrhunderten wurde Trier von einem zeitweiligen Hauptregierungssitz der römischen Kaiser zur Hauptstadt des geistlichen Territoriums Kurtrier, das von einem Erzbischof regiert wurde, welcher seit dem ausgehenden 12. Jahrhundert auch das Recht zur Wahl des deutschen Königs hatte. 

Das heutige Trier besticht durch historische Kunstschätze und fantastische Baudenkmäler, die teilweise zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Zu den berühmtesten Gebäuden zählen das römische Stadttor Porta Nigra, der Dom und die Thermen. Diese historischen Zeugen vermischen sich harmonisch mit dem gleichzeitig modernen Flair der Geschäfte, Bars, Theater und machen Trier zu einem abwechslungsreichen Reiseziel zwischen Antike, Dreiländereck und Moselwein.

Hinweis
Informationen, die für das gesamte Land gelten, z. B. zu Währung, Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u. ä., finden Sie unter Deutschland.

Name der Stadt Trier
Weitere Namen Tréier (lux.)
Trèves (frz.)
(Colonia) Augusta Treverorum (= röm. Gründungsname)
Treviris (seit dem 3. Jhd. so genannt)
Staat Bundesrepublik Deutschland
Bundesland Rheinland-Pfalz
Lage Trier liegt im Westen von  Rheinland-Pfalz im Moseltal
und etwa 50 km von der Hauptstadt des gleichnamigen Großherzogtums Luxemburg entfernt.
Region Regierungsbezirk Trier
Wahrzeichen der Stadt Porta Nigra
Alter Krahnen (Trierer Moselkran)
Funktion der Stadt Kreisfreie Stadt
Touristenstadt
Bezirkshauptstadt des Regierungsbezirks Trier
Bischofsstadt (römisch-katholischen Diözese: Bistum Trier)
Universitätsstadt
Bedeutender Wallfahrtsort
Fläche Ca. 117,00 km²
Einwohnerzahl Ca. 107.000
Ethnien Deutsche
Sprachen Deutsch
Religionen V.a. katholisches und evangelisches Christentum
Daneben gibt es diverse kleine christlich-freikirchliche Gemeinden und eine kleine jüdische Gemeinde.
Landeswährung Euro (1 € = 100 Cent)
Flüsse Mosel (Fluss)
Erhebungen bzw. Berge Petrisberg
Markusberg (300 m)
Eifel (im Norden)
Hunsrück (im Süden)
Offizielle Homepage www.trier.de
Fremdenverkehrsamt
Touristenzentrum
Tourist-Information Trier Stadt und Land e. V.
An der Porta Nigra
54290 Trier
Tel: 0049 - (0)651 - 97808-0
Fax: 0049 - (0)651 - 97808-76
Email: info@tit.de
Web: www.trier.de
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0049 - (0)651 - Teilnehmernummer
Uhrzeit = MEZ bzw. im Sommer die MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Kfz.-Kennzeichen TR

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Frankfurt/Main

Wenn man an Frankfurt am Main denkt, fällt den meisten Menschen sofort die Finanzmetropole ein,...

      Frankfurt/Main

Essen

Am 11. April 2006 wurde Essen zur Kulturhauptstadt Europas 2010 gewählt - stellvertretend für das ge...

      Essen

Weimar

Weimar, die viertgrößte und kreisfreie Stadt des Freistaates Thüringen, kann auf eine interessa...

      Weimar

Duisburg

Nein, eine im klassischenen Sinn anheimelnde Touristenstadt ist Duisburg nicht. Die - nach Köln...

      Duisburg

Kaiserslautern

In Kaiserslautern, der Stadt in Rheinland-Pfalz, bleibt die sprichwörtliche Pfälzer Gastlichkeit nic...

      Kaiserslautern

Bremerhaven

Die Seestadt Bremerhaven, Deutschlands einizige Großstadt an der Nordsee, ist neben Bremen die ...

      Bremerhaven