Länder der Erde » Europa » Deutschland » Städte » Deutschland Städte: Schwerin

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Schwerin


Kurzinfo Sehenswürdigkeiten
Fremdenverkehrsamt, Stadtführungen Stadtgeschichte
Besonderheiten, Feste und Veranstaltungen Empfehlenswerte Ausflüge
Bekannte Personen Anreise und Verkehr
Hotels und Pensionen

Kurzinfo

Schwerin - Stadt der Seen und Wälder

Schwerin: 150 Jahre Schweriner Schloss © goruma (V. Koppenwallner)

Schwerin, die kreisfreie Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, ist die kleinste Landeshauptstadt von Deutschland. Hatte sie auch 1972 die Grenze zur Großstadt (bei 100.000 Einwohnern) überschritten und 1988 mit 130.000 Einwohnern ihren historischen Höchstand erreicht, so ist sie heute wieder weit unter diese Zahlen gefallen. 

Schwerin ist nicht nur Landeshauptstadt, sondern nach Rostock die zweitgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns. Die deutsche Gründung der Stadt fand im Jahre 1160 durch den Welfenherzog Heinrich den Löwen statt, der von 1142 bis 1180 Herzog von Sachsen und von 1156 bis 1180 Herzog von Bayern war. 1167 wurde Schwerin zum Sitz einer Grafschaft, welche zunächst unter dem Grafen Gunzelin von Hagen stand. Mit dem Ende der Familie Gunzelins ging sie 1358 an das Herzogtum Mecklenburg über. Seit dem 15. Jahrhundert fungierte Schwerin (mit einer Unterbrechung zwischen 1763 und 1837) als Residenzstadt des Herzogtums Mecklenburg-Schwerins, das noch bis 1918 bestehen sollte. 

Schwerins Lage in der mecklenburgischen Seenplatte verweist bereits auf den Reichtum an Seen, den die Stadt in ihrer Umgebung zu bieten hat. Sie wird daher von ihren Einwohnern und Besuchern auch „Stadt der sieben Seen und Wälder“ genannt, was indes eine Bezeichnung ist, die sich auf eine Zeit bezieht, da die Stadt um einiges kleiner und in der Tat nur von sieben Seen und einigen Wäldern umgeben gewesen war. 

Im Jahr 2009  konnte sich die Stadt an einem wichtigen Ereignis efreuen: der Bundesgartenschau (BUGA), einer alle zwei Jahre stattfindenden deutschen Ausstellung, zu der nahezu alle Themen rund um Gartenbau und Landschaftsarchitektur vertreten sind. Sie war in Schwerin vom 23. April bis zum 11. Oktober 2009 zu besuchen.
Während der warmen Jahreszeiten ist es ein unvergleichbar schönes Ereignis am See zu sitzen und gut zu essen und zu trinken oder einfach nur die Seele baumeln lassen

Hinweis
Informationen, die für ganz Deutschland gelten, z. B. zu Währung, Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u. ä., finden Sie unter Deutschland.

Name Schwerin
Weitere Namen Zuarina, Zuerin und Zwerin (alte Namen Schwerins)
Staat Bundesrepublik Deutschland
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Lage Schwerin liegt im Westen von Mecklenburg-Vorpommern in der mecklenburgischen Seenplatte
Region Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburgische Seenplatte
Wahrzeichen der Stadt Schweriner Schloss
Funktion der Stadt Landeshauptstadt des Bundeslandes Mecklenburg Vorpommern
Sitz der Kirchenleitung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs
Kreisfreie Stadt
Fläche Ca. 130,5 km²
Einwohnerzahl Ca. 96.500,00 
Ethnien V.a. Deutsche
Sprachen Deutsch
Religionen 2/3 der Einwohner gehören keiner Religionsgemeinschaft an.
Häufigste Konfession ist das evangelisch-lutherische Christentum.
Daneben leben Katholiken, Baptisten und Juden in der Stadt.
Landeswährung Euro (1 € = 100 Cent)
Gewässer Schwerin befindet sich in der mecklenburgischen Seenplatte und weist folgende Seen auf:
- Ostorfer See
- Burgsee
- Fauler See
- Grimkesee
- Große Karausche
- Heidensee
- Lankower See
- Medeweger See
- Neumühler See
- Pfaffenteich
- Schweriner See
- Ziegelsee
Offizielle Homepage www.schwerin.de
Touristenzentrum
Tourist-Information
Am Markt 14
19055 Schwerin
Tel: 0049 - (0)385 - 5 92 52 -12/-13/-14
Fax: 0049 - (0)385 - 55 50 94
Email: info@schwerin.com
Web: www.schwerin-tourist.de
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0049 - (0)385 - Teilnehmernummer
Uhrzeit = MEZ bzw. im Sommer MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Kfz.-Kennzeichen  SN

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Hameln

Obwohl die mittelgroße niedersächsische Stadt Hameln, die sich da an der Oberweser so malerisch ausb...

      Hameln

Anklam

Unmittelbar im urwüchsigen Peene-Urstromtal sowie im östlichen Teil Vorpommerns liegt Anklam, die Ge...

      Anklam

Köln

Köln, eine der ältesten Städte von Deutschland, ist nach Berlin, Hamburg und München zudem mit etwas...

      Köln

Innsbruck

Die 1180 gegründete österreichische Stadt Innsbruck breitet sich majestätisch an den Hängen des Karw...

      Innsbruck

Husum

Husum gilt als die Stadt des berühmten deutschen Schriftstellers und Novellisten Theodor Storm, der ...

      Husum

Osnabrück

Osnabrück ist mit rund 165.000 Einwohnern nach Hannover und Braunschweig die drittgrößte S...

      Osnabrück