Länder der Erde » Europa » Deutschland » Städte » Deutschland Städte: Passau

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Passau


Passau Kurzinfo Stadtgeschichte
Sehenswürdigkeiten Empfehlenswerte Ausflüge
Besonderheiten, Feste und Veranstaltungen Bekannte Persönlichkeiten
Anreise und Verkehr Hotels und Jugendherberge
Fremdenverkehrsamt

Kurzinfo

Passau - Napoléons schönste deutsche Stadt

Passau: Residenzplatz © goruma (koppenwallner)

Von Napoleon wird erzählt, dass er nach eigener Meinung in Deutschland keine schönere Stadt als Passau gesehen hätte. Das ist verständlich, denn die Stadt bezaubert schon allein duirch ihre geographische Lage am Zusammenfluss dreier Flüsse. Es sind der Inn und der Ilz, die sich hier in der Dreiflüssestadt Passau mit der Donau vereinigen. Aber auch die Bauten in der Altstadt schaffen ein Idyll, das vor allem durch den Barockstil der Häuser geprägt ist. Durch zwei Stadtbrände im 17. Jahrhundert musste in Passau viel Neues errichtet werden. Und dies geschah eben im Barock, diesem von den Jesuiten nach Deutschland gebracht Prunkbaustil, der Passau noch heute das malerische Gepräge verleiht und in der Stadt vor allem von italienischen Baumeistern geschaffen worden ist. Speziell sind die flachen Dächer der Häuser, die typisch für die deutsch-italienische Architektur sind, die sich in den Salzach- und Innstädten findet, zu denen auch Passau zählt.

Allen anderen Bauten voran steht in der Altstadt der Stephansdom, der Sitz des hier ansässigen Bischofs ist. Bereits seit dem 8. Jahrhundert ist Passau Bischofsstadt. Die Bischöfe, die in früheren Zeiten auch die Fürsten der Stadt und des Umkreises waren, erlangten ihren Reichtum durch den Handel mit Salz, dem weißen Gold der damaligen Zeit. Wichtiger Handelspartner im Mittelalter war Böhmen.

Heute ist Passau eine Stadt mittlerer Größe und Verwaltungs-, Wirtschafts- und Kulturmittelpunkt des östlichen Niederbayerns. Mit seinem Flair und der einmaligen Naturlandschaft, die an den Stadttoren beginnt, ist Passau beliebtes Ziel zahlreicher Touristen.

Hinweis
Informationen, die für Deutschland gelten, z.B. zu Währung, Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u.ä., finden Sie unter Deutschland.

Name Passau
Beinamen Dreiflüssestadt
Bayrisches Venedig
Staat Bundesrepublik  Deutschland
Bundesland Freistaat Bayern
Lage Passau liegt an der Grenze zu Österreich.
Wahrzeichen der Stadt Som St. Stephan
Funktion der Stadt Kreisfreie Stadt
Fläche 80,00 km²
Einwohnerzahl Ca. 50.000
Ethnien V.a. Deutsche (Bayern)
Sprachen Deutsch
Haupt-Religionen V.a. römisch-katholisches Christentum
Landeswährung Euro (1 € = 100 Cent)
Flüsse Donau
Ilz
Inn
Erhebungen bzw. Berge Domberg
Georgsberg
Mariahilfberg
Seen Ilz-Stausee
Offizielle Homepage www.passau.de
Touristenzentrum
Passau Tourismus e.V.
Rathausplatz 3
94032 Passau
Email: tourist-info@passau.de
Web: www.tourismus.passau.de
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0049 - (0)851 - Teilnehmernummer
Uhrzeit MEZ bzw. im Sommer die MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Netzfrequenz 230 Volt und 50 Hertz
Kfz.-Kennzeichen  PA

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Ribbeck

Die kleine Ortschaft Ribbeck ist seit dem 26. Oktober 2003 ein Ortsteil von Nauen im Landkreis Have...

      Ribbeck

Gifhorn

Gifhorn ist der Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises Gifhorn in Niedersachsen. Eine große ...

      Gifhorn